Menü
Make

Valentinstags-Installation: Riesenlinse aus dem 3D-Drucker

Seit 10 Jahren gibt es auf dem New Yorker Times Square eine Kunst-Installation zum Valentinstag. Dieses Jahr ziert die weltgrößte Linse den Anlaufpunkt für Touristen. Ausgedruckt haben sie 50 3D-Drucker von Formlabs.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge
Auf dem Times-Square steht ein fast runde Glas-Installation mit Herz-Aussparung

(Bild: Formlabs)

Zwischen den blinkenden, bunten Werbetafeln des New Yorker Times Square steht derzeit das "Window to the Heart". Die größte Linse der Welt streut die bunten Werbebilder rund um eine herzförmige Aussparung – damit gewannen die Designer Ben Aranda und Chris Lasch den zehnten Valentinstags-Wettbewerb des Times Square.

Die Herzlinse aus dem 3D-Drucker (7 Bilder)

Die Linse besteht aus vielen einzelnen Kacheln, die mit 3D-Druckern einzeln gefertigt wurden.
(Bild: Arturo Aranda)

In Kooperation mit 3D-Druckerhersteller Formlabs wollen sie zeigen, welche Arbeiten mit 3D-Druckern heute möglich sind. Rund 50 Form 2 Drucker liefen zwei Wochen, um 300 Liter Kunstharz in Teile der Fresnellinse zu verwandeln. Die Linse mit dem stufigen Design wurde ursprünglich für Leuchttürme entwickelt, um deren Licht möglichst weit zu tragen. Mit einer Größe von 3 × 3,5 Metern ist die Installation auf dem Times Square außerdem die aktuell größte Linse der Welt. Bis Ende des Monats ist sie in New York noch zu sehen. (hch)