Menü
Make

Werkstattberichte: Neues aus den Fablabs und der Makerszene

Wo entstehen neue Makerspaces, welche Termine stehen an und was ist los in den Fablabs? Die Werkstattberichte mit Jugendförderung und Fahrradhacking.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Werkzeug im Makerspace Heidelberg

(Bild: Philip Steffan)

Makertage, Bastelwochenden und Festivals rund um Fahrräder, Nachhaltigkeit und selbstgebaute Musikinstrumente – im September gibt es für Fans des Selbermachens zahlreiche Veranstaltungen mit Anregungen.

Der Wettbewerb explore unterstützt Projekte aus Offenen Werkstätten, die sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 30 Jahren richten und Interesse am Selbermachen fördern. Zwischen fünf und sieben Initiativen sollen mit jeweils bis zu 12.000 Euro gefördert werden. Dazu gibt es zwei einmalige Preisgelder für Werkstätten, die ihre Projekte besonders nachvollziehbar dokumentieren. Bewerbungsschluss ist der 20. Oktober 2018. Auf dem jährlichen Netzwerktreffen der Öffentlichen Werkstätten vom 16. bis 18. November werden die ausgewählten Projekte vorgestellt – der Verbund Offener Werkstätten organisiert den Wettbewerb, gefördert durch die Drosos Stiftung und die anstiftung.

In Magdeburg-Buckau wurde in den letzten Monaten fleißig gewerkelt, um die Mitmachwerkstatt aufzubauen. Am 29. September ist es nun soweit: Um 13 Uhr öffnet die Werkstatt des Vereins Grünstreifen im Gewerbehof Strube Center. Auf rund 100 Quadratmetern stehen dort zahlreiche Maschinen und Geräte von der Holz- und Metallbearbeitung über Lasercutter und 3D-Drucker bis hin zum Lackierraum zur Verfügung. Künftig soll die Werkstatt an vier Tagen pro Woche geöffnet sein. Wer nicht Vereinsmitglied ist, kann zwischen Tages-, Monats- und Projekttickets wählen, um die Mitmachwerkstatt zu nutzen.

Wer nicht zur Maker Faire Hannover kommt, kann am Wochenende vom 14. bis 16. September in Berlin an Fahrrädern basteln oder Ideen für die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur entwickeln. Dafür lädt der dritte Cyclehack ins Hardwarestudio IXDS ein. Ab Freitagabend um 18:30 Uhr geht es 48 Stunden um Radhacken. Seit 2014 gibt es Cyclehack-Veranstaltungen in der ganzen Welt, die es einfacher machen sollen, Fahrrad zu fahren.

14. - 16. September Groden '18 Zeltplatz Rücklenmühle bei Augsburg
14. - 16. September Festival für selbstgebaute Musik ZK/U- Zentrum für Kunst und Urbanistik, Berlin
14. - 16. September Robodonien Obodonien, Köln
22. September Makerday VHS Duisburg
22. - 23. September Make Ostwürttemberg Heidenheim an der Brenz
28. - 30. September Hacks on the Beach Strandpavillion Solitüde, Flensburg
29. September Umwelt- und Nachhaltigkeitsfest Neukölln Alfred-Scholz Platz, Berlin
5. - 7. Oktober Hackover 18 Stadtteilzentrum Nordstadt, Hannover
13. Oktober 4. bundesweites Vernetzungstreffen des Netzwerks Reparatur-Initiativen Sandershaus, Kassel
20. Oktober Internationaler Repair Day 2018
27. Oktober Macherdaach SÜWEGA-Halle, Landau

Diese und weitere Termine stehen laufend aktualisiert in unserem Veranstaltungskalender. Dort könnt ihr auch eigene Termine eintragen. Orte zum Selbermachen in Eurer Nähe findet ihr in unserer Makerspace-Karte – dort sind auch die kommenden Maker Faires verzeichnet.
(hch)