Menü

Werkstattberichte: Neues aus den Fablabs und der Makerszene

Wo entstehen neue Makerspaces, welche Termine stehen an und was ist los in den Fablabs? Die Werkstattberichte zum Ende des Jahres.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: Mit freundlicher Genehmigung vom Verbund Offener Werkstätten )

Von

"Hat da nicht neulich erst eine Werkstatt eröffnet?" Für Antworten auf solche Fragen und mehr Übersicht gibt es jetzt eine Themenseite mit den monatlichen Werkstattberichten von Make. Zum Abschluss des Jahres blicken wir auf die neuen Projekte des Verbunds Offener Werkstätten und freuen uns über drei neue Makerspaces.

Einmal im Jahr lädt der Verbund der Offenen Werkstätten (VOW) seine Mitglieder zum Netzwerktreffen, um sich auszutauschen und neue Projekte zu starten. Als Tagungsort diente in diesem Jahr das Sandershaus in Kassel, das Werkstatt, Bar, Hostel und Räume für Geflüchtete vereint. Dort wurden gleich mehrere Projekte vorgestellt, an denen Interessierte mitarbeiten können.

"Reparieren verbindet" heißt das Projekt, das an "3D-Druck & Reparatur" anschließt. In dessen Verlauf waren Möglichkeiten für den Einsatz von 3D-Druck in Repair Cafés untersucht worden. Die Ergebnisse sollen jetzt in sechs Workshops in verschiedenen Werkstätten in der Praxis erprobt und vertieft werden. Außerdem soll das Projekt die Entstehung und Vernetzung von Gruppen fördern, die 3D-Druck in der Reparatur einsetzen.

Künftig wollen die VOW-Mitglieder auch ein eigenes Weiterbildungsprogramm entwickeln, das sich auf die Vermittlung von Didaktik-Kenntnisse konzentrieren soll. Als erster Schritt ist eine Bestandsaufnahme der Anleitungspraxis in Werkstätten und vorhandener Materialien zur Weiterbildung geplant. Schließlich unterstützt der Verbund die Entwicklung eines Open-Source-Zugangssystem. Es soll flexibel auf die Bedürfnisse verschiedener Werkstätten angepasst werden können und die Möglichkeit zur Abrechnung von Maschinennutzung bieten. Wer sich für eine der Initiativen interessiert und mitarbeiten möchte, findet auf den Projektseiten jeweils Kontaktadressen.

Ende November eröffnete die Digitalwerkstatt LöbauLebt in der Bahnhofstr. 26 in Löbau ihren neuen Makerspace Geistesblitz. Ein halbes Jahr hatten Jugendliche zuvor die Einrichtung geplant und umgesetzt. Als erste Veranstaltungen sind im Dezember Workshops zum Einstieg in den 3D-Druck und die Trickfilmerstellung geplant. Jeden Mittwochnachmittag ist der Makerspace von 15 bis 17 Uhr für Schülerinnen und Schüler geöffnet.

Auch in Minden schreiten die Arbeiten für einen Makerspace voran. Am 27. November wurde zunächst ein Verein gegründet. Auch eine weitere Hürde ist bereits genommen, denn geeignete Räumlichkeiten hat der Verein schon gefunden.

Aufgepasst in Mecklenburg-Vorpommern: Seit kurzem wird hier am Makerspace Greifswald gearbeitet. Im Dezember gibt es am Dienstag den 10. noch einen Kennenlern-Abend und am Samstag den 14. einen Tag der offenen Werkstatt.

5. Dezember Upcycling. Weihnachtsplaste und Folienkugeln? SLUB Makerspace
12. Dezember How to Bastel - Weihnachtsdeko aus dem Lasercutter FabLab IDEENREICH der HS Flensburg
14. Dezember Global AI Bootcamp MakerSpace Bonn
16./17. Dezember Makerfest Luxembourg Forum Geesseknäppchen
27.-30. Dezember 36C3 Messe Leipzig


Diese und weitere Termine stehen laufend aktualisiert in unserem Veranstaltungskalender. Dort könnt ihr auch eigene Termine eintragen. Orte zum Selbermachen in Eurer Nähe findet ihr in unserer Makerspace-Karte – dort sind auch die kommenden Maker Faires verzeichnet. Haben wir etwas übersehen? Dann freuen wir uns über Hinweise.
(hch)