Werkstattberichte: Neues aus den Fablabs und der Makerszene

Wo entstehen neue Makerspaces, welche Termine stehen an und was ist los in den Fablabs? Die Werkstattberichte mit den Makers4Humanity.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: CoMakingSpace Heidelberg)

Von

Wie Making die Welt verbessern kann, ist jedes Jahr bei den Makers4 Humanity die Frage. Neues gibt es sonst vor allem im Südwesten: einen Umzug in Heidelberg und neue Makerspaces in der Südpfalz, der Schweiz und Luxemburg.

Bereits zum fünften Mal treffen sich die Makers4Humanity – in diesem Jahr in Hannover. In der Paul-Dohrmann-Schule im Burgweg 5 geht es über Pfingsten um die Zukunft. Das diesjährige Motto "for-futures-summit" ist an die zahlreichen "for-future"-Bewegungen angelehnt, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Aktuell läuft noch der Call for Papers & Makers für alle, die das Programm mitgestalten wollen.

Am Freitag, den 29. Mai, gibt es zum Auftakt eine Radtour, die Gelegenheit zum Netzwerken und eine Wandel-Gala. Am Samstag werden in unterschiedlichen Formaten vom BarCamp bis zu Hackathons die Inhalte vertieft. Sonntag geht es weiter, dabei ist das Treffen auch für Gäste offen und am Abend wird gefeiert. Am Pfingstmontag endet die Veranstaltung schließlich mit einer zweiten Radtour, der Präsentation der Ergebnisse und dem Schmieden der weiteren Strategien.

Im Programm sind vier Handlungsräume vorgesehen, für die derzeit noch Vorschläge eingebracht werden können: Als Erstes geht es um neue Bildungskonzepte und selbstbestimmtes Lernen. "Kunst und Kultur des Wandels" beinhaltet künstlerische Interventionen in der Öffentlichkeit und im Privaten. Ein Thema ist natürlich digitale Technik, die offen und fair gestaltet sein sollte, statt einem dystopischen Überwachungsstaat zu dienen. Schließlich geht es um neue Modelle des menschen- und umweltfreundlichen Wirtschaftens. Hinzu kommen die Themenräume Soziales und Ökologie. Der Call for Papers & Makers läuft noch bis zum 15. März. Die Ideen können bei der Anmeldung angegeben werden und neben Einzelpersonen auch Gruppen ihr Interesse bekunden. Die Zahl der Teilnahmeplätze ist auf rund 150 begrenzt.

Vor zwei Jahren erst hat der CoMakingSpace Heidelberg eröffnet. Jetzt musste er schon wieder umziehen. Allzu traurig ist man darüber nicht, denn mit der neuen Halle hat sich die zur Verfügung stehende Fläche deutlich vergrößert. Von November bis Januar haben die Mitglieder die neuen Räumlichkeiten in der Siemensstraße 40 gemeinsam renoviert und Mitte Februar endlich die Eröffnung gefeiert.

Die mehr als doppelt so große Fläche kommt vor allem den Handwerksbereichen zugute, in denen Platz für Arbeiten mit Holz, Metall, 3D-Druck und Elektronik ist, sowie für CNC-Fräsarbeiten. Neu eingezogen ist auch ein Lasercutter. Trotzdem blieb Platz für neue, große Fahrzeug-Werkplätze. Dort können jetzt zum Beispiel Vans bequem in Wohnwagen umgebaut werden, was im alten Hinterhof zwar schon immer beliebt, aber doch eher unpraktisch war. Im Gemeinschaftsraum schließlich befinden sich eine Community-Wall, auf der Mitglieder sich und ihre Projekte vorstellen können, sowie ein Kanban-Board für anstehende und erledigte Aufgaben. Die offenen Making Hours in Heidelberg sind jeweils Mittwoch und Freitag von 18 bis 22 Uhr.

6.-8. März Jugend Hackt Werk3 München
7. März Vorstellung des Zentrallabor FilmFabrique Studio, Hamburg
7. März Geburtstagsfeier MakerSpace Bonn
14. März 10 Jahre Shackspace (Verschoben) Shackspace Stuttgart
14. März Pi and More 12½ (Verschoben) Uni Stuttgart
21. März Arduino Day
Attrakttor Hamburg (abgesagt), Fablab Bayreuth (abgesagt), Fablab Nürnberg (abgesagt) und weitere Orte
21. März Neueröffnung Turbine (Verschoben auf den 20. Juni) Turbine Brunnen
21. März Make Light! - Maker-Space meets Junior Uni (abgesagt) Junior Uni Wuppertal
28. März 4. Spremberger Robotertag Offene Werkstatt Spremberg
8.-13. April Easterhegg (abgesagt) Kampnagel Hamburg
9. April Osterferienworkshop – “Ei, Ei, Ei…..Osterei” Campus JGU Mainz, Ada-Lovelace-Projekt
22. April Eröffnung CoLiLab CoLiLab PH Weingarten
24.-26. April Chaosflux Hackspace Siegen


Diese und weitere Termine stehen laufend aktualisiert in unserem Veranstaltungskalender. Dort könnt ihr auch eigene Termine eintragen. Orte zum Selbermachen in Eurer Nähe findet ihr in unserer Makerspace-Karte – dort sind auch die kommenden Maker Faires verzeichnet. Haben wir etwas übersehen? Dann freuen wir uns über Hinweise. (hch)