Menü
Make

c't Hacks 01/14 im heise-Shop

Ab sofort kann die erste Ausgabe der c't Hacks im Jahr 2014 online im heise-Shop bestellt werden. Auf 164 Seiten bietet das neue Heft Bastelanleitungen, Reportagen über die Bastel-Szene und Elektronik-Wissen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Ab sofort kann die erste Ausgabe der c't Hacks im Jahr 2014 online im heise-Shop bestellt werden. Auf 164 Seiten bietet das neue Heft Bastelanleitungen, Reportagen über die Bastel-Szene und Elektronik-Wissen.

Von unserem Bastel-Veteran Carsten Meyer stammt eine Neuauflage der vor einem Jahr präsentierten Fräse, die jetzt einfacher nachzubauen ist. Die neue Fräse besteht nun hauptsächlich aus leicht zu verarbeitenden und montierbaren Sperrholzbrettern. Die zweite Vereinfachung betrifft den Antrieb: Statt schwer zu handhabenden Gewindestangen und Kupplungen arbeitet die Fräse mit einem genial einfachen Zahnriemen-Antrieb. Wir wünschen schon einmal viel Spaß beim Basteln!

Von unserem Autor Dieter Hoffmann kommt ein Baubericht über den Selbstbau eines Nebel-Tornados. Schnappen Sie sich dazu den sanft plätschernden Nebelbrunnen aus dem Wohnzimmer, stellen Sie ihn in eine modifizierte Glasvitrine und lassen Sie die Luft mit einem PC-Lüfter nach oben absaugen. Wie der Wirbel entsteht und den genauen Aufbau erklärt das neue Heft.

Inhaltsverzeichnis der c't Hacks 01/14

Unser musikbegeisterter Redakteur Philip Steffan hat ein Tutorial für das Musizieren mit Diskettenlaufwerken erstellt. Die Betriebsgeräusche der Schreib/Leseköpfe für das überholte Speichermedium kann man mit einem Arduino so gezielt ansteuern, dass man mit mehreren Laufwerken Musik erzeugen kann. Das unten stehende Video vermittelt einen Eindruck des Ergebnisses dieser Bastelei.

Mitreißende Themen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Von unserem Titelthema Steampunk waren wir so angetan, dass wir gleich das ganze Cover umgestaltet haben. Und ja, die ersten Redaktionsmitglieder tragen jetzt Fliegermützen im Stil der frühen Luftschiff-Fahrer. Wie auch Sie sich der Messing-Manie anschließen können, erfahren Sie in einer Reportage mit mehren Bastelbeispielen. Außerdem finden Sie hier einen Online-Artikel zum Steampunk-Rechner auf dem Titel. (esk)