Bit-Rauschen, der Prozessor-Podcast: Netzteilstandard ATX 3.0 - was ändert sich?

Die Leistungsaufnahme von CPUs und GPUs nimmt weiter zu. Die Hintergründe und den Netzteilstandard ATX 3.0 bespricht der Audio-Podcast Bit-Rauschen 2022/08.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge
2 Männer sitzen auf Kühlkörpern einander gegenüber. Dazwischen schwebt das Logo des Bitrauschen-Podcasts

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bit-Rauschen – der Prozessor-Podcast von c’t

Mit unangenehm hohem Stromverbrauch fallen manche neue Prozessoren auf. In den letzten Wochen sind beispielsweise der Prozessor Intel Core i9-12900KS und die High-End-Grafikkarte Nvidia GeForce RTX 3090 Ti in den Handel gekommen. Die hohe Leistungsaufnahme wurde nicht nur von uns kritisiert. Zwar bietet die neue Hardware mehr Performance als Vorgänger, doch absolut ist die Maximalleistungsaufnahme in den letzten Jahren gewachsen.

Dadurch steigen die Anforderungen an die PC-Netzteile, die für Grafikkarten und Prozessoren jeweils mehrere Hundert Watt liefern müssen. Vor kurzem hat Intel deshalb die Netzteilspezifikation ATX 3.0 vorgelegt, die unter anderem einen neuen Stromstecker für Grafikkarten bringt, der bis zu 600 Watt liefert.

Ob sich ATX-3.0-Netzteile durchsetzen werden, und wie sich die Leistungsaufnahme bei kommenden Hardware-Generationen weiter entwickelt, besprechen Heise-online-Redakteur Mark Mantel und c't-Redakteur Christian Hirsch in der Ausgabe 2022/08 von "Bit-Rauschen: Der Prozessor-Podcast von c’t".

Lesen Sie zum Thema auch:

Podcast Bit-Rauschen, Folge 2022/08 :

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Podcast (Podigee GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Podigee GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Heft-Kolumne Bit-Rauschen aus c't 9/2022: Nvidia Hopper, Lieferschwierigkeiten und Maschienenmangel

Nvidia läutet einen Generationswechsel bei GPU (Graphics Processing Units) ein. Viele Komponenten sind schlecht lieferbar, dennoch sinken die Grafikkarten-Preise.

Wir freuen uns über Anregungen, Lob und Kritik zum Bit-Rauschen. Rückmeldungen gerne per E-Mail an bit-rauschen@ct.de. Falls Sie mögen, finden Sie das Bit-Rauschen auch bei Twitter: @Bit_Rauschen


c't 9/2022 gibt es am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android

Alle Folgen unseres Podcasts sowie die c’t-Kolumne Bit-Rauschen finden Sie unter www.ct.de/Bit-Rauschen

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

(chh)