Menü

3D-Drucke schick machen: Weg mit der Riffeloberfläche

Direkt nach dem Ausdruck sehen 3D-Modelle nicht so toll aus: Doch mit etwas Aceton und einem Kochtopf entfernt man überstehende Reste und die "Maserung", die durch die sichtbaren Materialschichten entsteht.

In Pocket speichern

Direkt nach dem Ausdruck sehen 3D-Modelle nicht so toll aus: Doch mit etwas Aceton und einem Kochtopf entfernt man überstehende Reste und die "Maserung", die durch die sichtbaren Materialschichten entsteht.

Technik für den Urlaub

Mobiles

IT

Entertainment

Wissen

Netzpolitik

Wirtschaft

Journal

Anzeige