Gesteigerte Erreichbarkeit mit Dual-SIM

Das Simvalley SPX-5 UMTS und das Viewsonic V350 sind Dual-SIM-Geräte aus der Android-Mittelklasse, mit denen man gleichzeitig unter zwei Rufnummern erreichbar ist.

In Pocket speichern

Auf den ersten Blick ähneln sich die Geräte nur wenig: Während das unscheinbare Viewsonic-Smartphone mit 3,5-Zoll-Display gut in der Hand liegt, erregt das SPX-5 mit dem riesigen 5,2-Zoll-Display Aufmerksamkeit wie kaum ein anderes Smartphone. Beide laufen unter Android 2.3.

Auf dem Simvalley läuft die übliche Android-Oberfläche, Viewsonic hat sie etwas angepasst und einige auf die Dauer etwas nervige Systemtöne aufgespielt. Unterschiedlich umfangreich sind vor allem die Dual-SIM-Erweiterungen.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der c't-Ausgabe 5/12, S. 68.