Menü

Podcast: c't uplink 4.1 – E-Book-Reader / A/V-Receiver / Beamer

Wir testen in c't uplink E-Book-Reader, ärgern uns über komplizierte A/V-Receiver und machen Heimkino mit Highend-Beamern.

In Pocket speichern

Wer Bücher liest, braucht einen E-Book-Reader, sagt c't-Redakteur Achim Barczok. In der c't hat er die aktuellen Lesegeräte getestet und berichtet in c't uplink über die technischen Unterschiede zwischen Kindle, Kobo, Pocketbook und Tolino.

Nico Jurran hat sich mit A/V-Receivern und vor allem den Komplikationen beim Umgang mit 4K und Kopierschutz herumgeschlagen und Jan-Keno Janssen erklärt, warum Filme gucken auf Beamern ab 2000 Euro teilweise mehr Spaß als im Kino macht.

Mit dabei: Jan-Keno Janssen (jkj, @elektroElvis), Achim Barczok (acb, @achim), Hannes Czerulla (hcz, @Hannibal4885), Nico Jurran (nij, @NicoJurran)

Die c't 25/14 zum Heft gibt's am Kiosk, im heise shop und digital in der c't-App für iOS und Android.

c't uplink im RSS-Abo:

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es im Blog unter blog.ct.de/ctuplink.

E3 2019 – Electronic Entertainment Expo

Mobiles

IT

Entertainment

Wissen

Netzpolitik

Wirtschaft

Journal

Anzeige