Menü

iOS 6 giert nach Cloud-Musik

Auch wenn die mobile Datennutzung für iTunes Match deaktiviert ist, lädt iOS 6 fleißig iCloud-Songs – auch im Mobilfunknetz. So ist das UMTS- oder LTE-Datenvolumen im Nu aufgebraucht und man muss danach eventuell gedrosselt weiter surfen.

In Pocket speichern

Auch wenn die mobile Datennutzung für iTunes Match deaktiviert ist, lädt iOS 6 fleißig iCloud-Songs [--] auch im Mobilfunknetz. So ist das UMTS- oder LTE-Datenvolumen im Nu aufgebraucht und man muss danach eventuell gedrosselt weiter surfen.

Um sich vor solch unfreiwillig hohem Traffic im Mobilfunknetz zu schützen, kann man entweder iTunes Match deaktivieren oder die mobile Datennutzung komplett abschalten, bis Apple den Fehler behoben hat.

Mehr dazu in der Meldung bei Mac & i.

Technik für den Urlaub

Mobiles

IT

Entertainment

Wissen

Netzpolitik

Wirtschaft

Journal

Anzeige