3D-Spezialist Dassault Systèmes übernimmt NuoDB

Zum Jahresende übernimmt Dassault Systèmes den Datenbank-Spezialisten NuoDB komplett. Bislang hielt das Unternehmen eine 16-%-Beteiligung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge

(Bild: 3ds.com)

Von
  • Ute Roos

Mit der Übernahme von NuoDB, Anbieter von cloud-nativen verteilten SQL-Datenbanken, will das börsennotierte Unternehmen Dassault Systèmes seine 3DEXPERIENCE-Plattform in den Bereichen Cloud und Data Science weiterentwickeln. Bei dieser handelt es sich um eine 3D-Cloud-Kollaborationsplattform, mit der sich Projekte modellieren und gemeinsam verwalten lassen.

Das gemeinsame Ziel ist es, verteilte Multi-Cloud-SQL-Datenbanken, die laut NuoDB den Vorteil der Skalierarkeit und der Ausfallsicherheit haben und damit auch auf unternehmenskritische Anwendungen ausgelegt sind, als Service (SaaS) zu realisieren. Die beiden Unternehmen wollen die Transaktion noch im Dezember abschließen. Im Jahr 2019 hatte NuoDB einen Umsatz von rund 6 Millionen US-Dollar erwirtschaftet.

Lesen Sie auch

(ur)