heise-Angebot

API-Konferenz: Bis 7. Februar mit Vorträgen für betterCode() API bewerben

Die Online-Konferenz von Heise zu Design, Entwicklung und Management von Web-APIs findet am 27. April statt. Derzeit werden Speaker für das Programm gesucht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Alexander Neumann

Nach drei erfolgreichen Auflagen im letzten Jahr wird es 2022 ebenfalls eine Ausgabe der betterCode() API geben. Die von heise Developer und dpunkt.verlag ausgerichtete Online-Konferenz zur Web-API-Entwicklung wird am 27. April stattfinden. Noch bis einschließlich 7. Februar können sich Experten und Expertinnen mit Vorschlägen für Vorträge und ganztägige Workshops zum Thema über den hierfür eingerichteten Call for Proposals bewerben.

Gesucht werden Workshops und Vorträge zu allen Aspekten der Web-API-Entwicklung, also aus Bereichen wie API-Design, API-Management und API-Dokumentation, es sind aber auch Beiträge zur Qualitätssicherung und Praxisberichte willkommen. Das Programm soll bis Ende Februar veröffentlicht werden, damit verbunden startet dann der Ticketverkauf.

Die letztjährigen Ausgaben der API-Konferenz konnten rund 400 Teilnehmende verzeichnen. Sie unterteilten sich in sogenannte Thementage, die die Web-API-Entwicklung grundlegend motivierten, aber auch gewisse Themen vertieften beziehungsweise einen hohen Praxisanteil hatten. Auch bei der kommenden Ausgabe bieten Workshops thematische Vertiefung.

(ane)