AVM: Smarte LED-Lampe und Taster erhältlich

AVM verkauft nun die LED-Lampe Fritz!DECT 500 und den Taster Fritz!DECT 440. Ausgelegt sind die Smart-Home-Gadgets für die Fritzbox.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 71 Beiträge

(Bild: AVM)

Von

AVM erweitert sein Smart-Home-Portfolio um eine LED-Lampe und einen Taster mit E-Paper-Display. Die Geräte namens Fritz!DECT 500 und Fritz!DECT 440 sind wie frühere Smart-Home-Gadgets von AVM auf die Zusammenarbeit mit der Fritzbox ausgelegt und kommen nun in den Handel.

Die Fritz!DECT 500 ist eine smarte LED-Lampe, die sowohl in Weiß (2.700K - 6.500K) als auch in Farbtönen eingestellt werden kann. Sie ist geeignet für E27-Fassungen und wird für 40 Euro angeboten. Sie ist kompatibel mit der Fritzbox-Firmware ab Version 7.20.

Der Fritz!DECT 440 ist ein Taster, der mit einem E-Paper-Display ausgestattet ist. Mit seinen vier programmierbaren Tasten eignet er sich als Fernbedienung für die verschiedenen Smart-Home-Funktionen. Außerdem ist im Taster ein Temperatursensor verbaut, der zum Beispiel für das AVM-Thermostat Fritz!DECT 301. Der Fritz!DECT 440 kostet 60 Euro und ist für die Fritzbox-Firmware ab Version 7.10 ausgelegt.

Die AVM-Gadgets fürs smarte Zuhause setzen auf DECT ULE, um mit der Fritzbox zu kommunzieren. Theoretisch lassen sie sich also auch in andere kompatible Smart-Home-Systeme einbetten.

(dahe)