Adobe deaktiviert Gesichtserkennung in Lightroom 6

Nach Geotagging und Facebookupload segnet nun auch die Gesichtserkennung in Lightroom 6 das Zeitliche, der letzten abofreien Version der Software.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 120 Beiträge

Der Aufruf der Gesichtserkennung führt laut Berichten verschiedener Nutzer in Lightroom 6 zum Absturz.

Von
  • André Kramer

Ende 2020 hat Adobe eine weitere Funktion in Lightroom 6.14 deaktiviert. Der Menüpunkt für die integrierte Gesichtserkennung führe beim Aufruf reproduzierbar zu Absturz. Das berichten mehrere Leser von c’t und c’t Fotografie. Laut Adobe sei die Lizenz für die DLL der Gesichtserkennung abgelaufen. Die Funktion lässt sich künftig in dieser Softwareversion nicht mehr nutzen.

Es ist nicht die erste Funktion der mittlerweile fast sechs Jahre alten Software, die das Zeitliche segnet. Adobe hat Lightroom 6 Ende 2015 als letzte Kaufversion des Programms zusammen mit der Abovariante Lightroom CC 2015 veröffentlicht. Damals kündigte Adobe an, dass die Kaufversion Lightroom 6 ausschließlich Updates zur Unterstützung für neue Kameras und Objektive erhalte. Funktionsupdates blieben der Abovariante vorbehalten. Das letzte Update für Lightroom 6 mit Kamera- und Objektivprofilen erschien planmäßig Ende 2017.

Mit Ablauf des Jahres 2018 ließ sich das Kartenmodul in Lightroom 6 nicht mehr nutzen. Als Grund nannte Adobe Änderungen am API der integrierten Google Maps. Damit verschwand die Möglichkeit zum Geotagging und zur Anzeige von Ortsinformationen zu importierten Fotos auf einer eingebundenen Karte.

Seit Juni 2019 funktioniert der direkte Facebook-Upload aus Lightroom nicht mehr. Ursache waren laut der Adobe-Hilfeseite Änderungen in der Zusammenarbeit von Facebook mit Drittanbietern. Betroffen sind in diesem Fall die Programme Lightroom Classic CC 7, Lightroom CC 2015 und Lightroom 6 sowie alle Vorgänger.

Adobe will Nutzer dazu bewegen, auf Lightroom CC umzusteigen. Im Fotografie-Programm der Creative Cloud kostet das Abo von Lightroom CC und Lightroom Classic CC insgesamt 11,89 Euro monatlich. Beide Programme laufen unter Windows sowie macOS und erhalten kontinuierlich Updates. (akr)