heise-Angebot

Agile Softwareentwicklung im Unternehmen: Das Programm ist vollständig

Noch knapp zwei Wochen haben Interessierte Gelegenheit, ein Ticket für die Online-Konferenz am 14. September zu erwerben.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge
Von
  • Björn Bohn

Am 14. September findet unter dem Namen "Agile Softwareentwicklung im Unternehmen" eine Online-Konferenz von Heise statt, die in sieben Vorträgen die wichtigsten Aspekte des Themas beleuchtet. Das Programm ist nun vollständig und bietet mit den unterschiedlichen Votragsthemen reichlich Tipps und Praxiswissen, um Software innerhalb eines Unternehmens agil zu entwickeln.

Angefangen bei einer Gegenüberstellung agiler und Festpreisprojekte über die Digitalisierung einer Messe mit Scrum-Methoden lernen Teilnehmende außerdem, wie die Corona-Pandemie die agile Zusammenarbeit verändert hat, wie sie weniger langsam Software entwickeln können, wie sie Widersprüchen in ihrer Organisation bei ihrer agilen Arbeit begegnen und wie sie Konzepte der agilen Softwareentwicklung kritisch hinterfragen können. Außerdem bietet die Konferenz Ideen, wie der Vorgang des Schätzens auch in Remote-Teams funktionieren kann und bietet Erfahrungsberichte zu unterschiedlichen agilen Projekten. Damit gibt die Konferenz Teilnehmenden wertvolles Wissen an die Hand, um die Techniken effektiv und nutzbringend einzusetzen.

Obwohl das agile Manifest bereits seit 2001 existiert, kämpfen agile Softwareteams nach wie vor mit der Umsetzung der Konzepte in ihrem Unternehmen. Die Expertinnen und Experten der Online-Konferenz gehen den Ursachen dafür auf den Grund und bieten Lösungsansätze und Techniken, mit denen eine unternehmensweite Umsetzung gelingen kann.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 199 Euro. Die Konferenz ist auch im Nachgang komplett und inklusive Zugang auf alle Konferenzmaterialien verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Konferenz-Website.

(bbo)