heise-Angebot

Agile Teamentwicklung: Team Up! 2022 zeigt neue und erprobte Ansätze

Wie gelingt nachhaltige Teamentwicklung? Die Online-Konferenz Team Up! liefert am 31. März 2022 Antworten und bringt frische Impulse ins agile Arbeitsumfeld.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Team Up Konferenz 31. März 2022
Von
  • Maika Möbus

Die Team Up! findet erstmals als eintägige Online-Konferenz am 31. März 2022 statt. Die von heise Developer und dpunkt.verlag ausgerichtete Veranstaltung aus der Konferenzreihe inside agile legt den Schwerpunkt auf eine nachhaltige Teamentwicklung und wendet sich an Interessierte mit Personalverantwortung. Dazu zählen beispielsweise Projektteamleiter, Scrum Master, Agile Coaches und Berater sowie Beschäftigte aus dem Bereich Human Resources.

Expertinnen und Experten teilen auf der Konferenz ihre praktischen Erfahrungen und geben den Teilnehmenden sowohl neue Impulse als auch konkrete Werkzeuge mit an die Hand, wie sich (agile) Teams effektiv entwickeln lassen. Wer sich bis zum 10. März ein Ticket zur Konferenz sichert, profitiert von einem Frühbucherrabatt.

Teams entwickeln sich nicht von allein – daher bietet die Team Up! Hilfestellung beim Erarbeiten einer auf das jeweilige Team abgestimmten Entwicklungsstrategie. Die Fragen, die sich Teamverantwortliche stellen sollten, beginnen bereits bei grundsätzlichen Überlegungen wie dem Sinn und Zweck eines Teams sowie dessen Zielen – Was ist die Aufgabe des Teams und was kann dabei helfen, ein klares und motivierendes Ziel zu finden?

Darüber hinaus zeigen die Referentinnen und Referenten, wie die Etablierung konkreter Maßnahmen gelingt, die etwa eine von Vertrauen geprägte und effektive Zusammenarbeit fördern können. Dazu eignen sich die Abwendung von einem problembasierten hin zu einem lösungsorientierten Ansatz ebenso wie das Formulieren und Einhalten von Leitlinien für das konstruktive Äußern von Kritik – denn schließlich ist das Geben und Annehmen von Feedback in agilen Teams an der Tagesordnung. Nicht zuletzt ist zu beachten, die Verantwortungsbereiche des eigenen Teams deutlich abzustecken, um Missverständnissen vorzubeugen.

Neben dem Besuch von Fachvorträgen können Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Workshop konkrete Ideen zur praktischen Umsetzung im eigenen Team erarbeiten, wenn die Teamentwicklung bisher nicht so recht gelingen wollte.

Im Programm der Team Up! finden sich sechs Vorträge, ein Workshop sowie eine Podiumsdiskussion, in der die Teilnehmenden mit den Referentinnen und Referenten abschließend ihre Fragen klären können. Nach den Vorträgen sind jeweils 15 Minuten für eine Q&A-Session reserviert.

Am knapp 1,5-stündigen Kurz-Workshop "Teams effektiv führen mit dem Teamradar", der parallel zu den Nachmittagsvorträgen läuft, können Interessierte ohne das Anfallen zusätzlicher Kosten teilnehmen. Eine Abschlussdiskussion mit dem aus dem Vortrag "Jedes Team ist anders" bekannten Organisationstrainer Holger Koschek und dem Agilen Coach Rolf Dräther rundet den Konferenztag ab.

Zu den weiteren Vortragsthemen zählen:

Der Ticketverkauf ist eröffnet: Bis zum 10. März 2022 lässt sich ein Ticket für die Team Up! zum Preis von 199 Euro (zzgl. 19 % MwSt.) erwerben. Nach Ablauf des Frühbucherrabatts betragen die Kosten 249 Euro (zzgl. 19 % MwSt.). Alle weiteren Informationen bietet die Website.

(mai)