Amazon Alexa: Nutzer können Speichern von Sprachaufnahmen abschalten

Amazon erweitert die Datenschutzoptionen bei seiner Assistentin Alexa. Nutzer können künftig verhindern, dass Sprachaufnahmen abgespeichert werden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 113 Beiträge

(Bild: MAHATHIR MOHD YASIN/Shutterstock.com)

Von
  • Daniel Herbig

Amazon hat erweiterte Einstellungen zum Datenschutz seiner Sprachassistentin Alexa angekündigt. Nutzer sollen die Möglichkeit bekommen, Sprachaufzeichnungen nicht abzuspeichern. Sprachbefehle an Alexa werden dann direkt nach der Verarbeitung gelöscht, verspricht Amazon.

Wird die Option zum ersten Mal aktiviert, sollen auch alle zuvor gespeicherten Aufnahmen entfernt werden. Amazon behält lediglich Transkriptionen dieser vorherigen Anfragen für 30 weitere Tage. Auf Wunsch können diese aber auch vorzeitig gelöscht werden.

Die Einstellung zum automatischen Entfernen der Alexa-Anfragen findet man in der Alexa-App über "Mehr" > "Einstellungen" > "Alexa-Datenschutz" > "Ihre Alexa-Daten verwalten". Außerdem können Nutzer die Option laut Amazon in den Alexa-Datenschutzeinstellungen im Web-Browser aktivieren.

Bisher hatten Nutzer von Alexa die Möglichkeit, Sprachaufzeichnungen einzeln oder nach Gerät zu löschen. Außerdem gab es eine Option, alle Aufnahmen manuell zu löschen oder einen Lösch-Rhythmus von drei oder 18 Monaten festzulegen. Diese Optionen bleiben laut Amazon erhalten.

Lesen Sie auch

Amazon nutzt gespeicherte Sprachaufzeichnungen eigenen Angaben zufolge, um Alexa-Funktionen für einzelne zu personalisieren und als Datenschatz, um die Sprachassistentin allgemein zu verbessern. Amazon führt außerdem neue Sprachbefehle ein, mit denen Nutzer gespeicherte Aufnahmen direkt löschen können und schneller zu relevanten Einstellungen gelangen.

Der Befehl "Alexa, lösche alles, was ich gesagt habe" soll zum Beispiel alle gespeicherten Sprachaufnahme löschen. Auf die Frage "Alexa, wie kann ich meine Datenschutz-Einstellungen überprüfen?" soll in der Alexa-App ein Direktlink zu den Datenschutz-Einstellungen erscheinen.

(dahe)