Amazon: Staffel 1 von "Herr der Ringe"-Serie kostet 465 Millionen Dollar

Die erste Staffel der kommenden "Herr der Ringe"-Serie von Amazon wird 465 Millionen US-Dollar kosten. Ein Viertel davon wird von Neuseeland finanziert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 112 Beiträge

(Bild: Warner Bros. Entertainment Inc.)

Von
  • Daniel Herbig

Amazons kommende "Der Herr der Ringe"-Serie wird 465 Millionen US-Dollar kosten – für die erste Staffel. Diese Zahl hat der neuseeländische Wirtschaftsminister Stuart Nash genannt. Amazon hatte schon bei der Ankündigung von der teuersten Serie aller Zeiten gesprochen.

Konkurrenz für diesen Titel käme unter anderem von "Game of Thrones", das wie The Mandalorian etwa 100 Millionen US-Dollar pro Staffel gekostet haben soll. Disney-Serien im Marvel-Universum kosten laut Hollywood Reporter bis zu 25 Millionen US-Dollar pro Episode.

Alleine die Lizenz für "Der Herr der Ringe" soll Amazon bereits über 200 Millionen US-Dollar gekostet haben. Einen Teil der Produktionskosten deckt dabei die neuseeländische Regierung: Sie will 25 Prozent der Kosten für die erste Staffel tragen, das wären etwa 116 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie auch

Diese Investition solle Jobs und Einnahmen für lokale Unternehmen generieren, erklärte Wirtschaftsminister Stuart Nash. Für die Produktion der ersten Staffel seien 1200 Personen direkt angestellt, 700 weitere seien indirekt dafür tätig. Außerdem erhofft er sich von der Amazon-Serie eine erneute Tourismus-Welle für das Land, in dem bereits die beliebte Film-Trilogie gedreht worden war.

Weitere Staffeln von Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie könnten ebenfalls von der neuseeländischen Regierung subventioniert werden, berichtet das Magazin Stuff. Unklar sei allerdings, ob Neuseeland weiterhin 25 Prozent der Produktionskosten oder einen niedrigeren Betrag investieren wird.

Die "Herr der Ringe"-Serie von Amazon soll im Zweiten Zeitalter, also vor den Ereignissen aus den "Herr der Ringe"-Büchern und "Der Hobbit" spielen. Berichten zufolge plant Amazon insgesamt fünf Staffeln und eine Spin-Off-Serie. Die erste Staffel wird aktuell gedreht, einen festen Release-Termin hat Amazon noch nicht genannt.

(dahe)