App Store: Corona-Warn-App meistgeladene iPhone-App 2020

Die Coronakrise hat das App-Download-Verhalten von iPhone-Besitzern in Deutschland geändert, wie Apples App-Store-Charts zeigen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 43 Beiträge

(Bild: App Store)

Von
  • Leo Becker

Die Corona-Warn-App ist die 2020 am häufigsten geladene iPhone-App – obwohl sie erst seit einem halben Jahr verfügbar ist. Das geht aus Apples Jahresend-Charts hervor, die Einblick in das App-Verhalten im App Store geben. Konkrete Download-Zahlen nennt Apple nicht, gezählt werden gewöhnlich nur Erst-Installationen auf Geräten, Updates und erneute Downloads bleiben ausgeklammert.

Nach Angabe des Robert Koch Instituts wurde die Corona-Warn-App bislang 10,6 Millionen Mal im App Store geladen – Stand Ende November. Weiterhin sind iPhone-Nutzer beim Herunterladen der App weit überrepräsentiert, sie stellen rund 45 Prozent der insgesamt 23,2 Millionen Downloads, obwohl nur rund 25 Prozent der Smartphones in Deutschland iPhones sind, die anderen 75 Prozent aber Android-Geräte. Die ungleiche Verteilung war bereits im Juni aufgefallen und hat sich seitdem kaum verändert.

Neben den üblichen Apps von Großkonzernen, die seit Jahren die Download-Charts auf Smartphones dominieren – allen voran Facebook (WhatsApp, Instagram, Messenger) und Google (YouTube, Google Maps, Gmail) – gehören weitere Social-Media-Apps wie TikTop und Snapchat zu den am häufigsten für iOS heruntergeladenen Apps. Mit dem Videokonferenz-Tool Zoom und Microsoft Teams zeigt sich die Pandemie aber auch auf weiteren App-Chartplätzen. Auf dem iPad sind Lern-Apps wie Anton hinzugekommen. Die meistgekaufte App war laut Apple "Blitzer Pro" gefolgt vom Krypto-Messenger Threema.

Apple hat mit Wakeout eine Fitness-App fürs Homeoffice zur App des Jahres gemacht, die iPad-App des Jahres ist Zoom. Als beste Mac-App wird der Kalender Fanastical aufgeführt, der sich besonders durch seine Integration von Videokonferenz-Tools und Remote Meetings hervortat, wie Apple anmerkt. Als beste Watch-App führt der Hersteller das Musik- und Entspannungs-Tool Endel auf, für Apple TV den Streaming-Dienst Disney+. (lbe)