Apple TV+: Wachstum deutlich hinter Netflix

Einer Analyse zufolge wird der Dienst bis 2026 nur 36 Millionen Abonnenten erreichen – trotz zunehmend hochwertigen Inhalten und günstigerem Preis.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 48 Beiträge
Analyse: Apple TV+ ist viel heiße Luft
Von
  • Ben Schwan

Apple kommt mit seinen Videostreaming-Ambitionen offenbar nur schleppend voran – zumindest nach den üblichen Standards des erfolgsverwöhnten Konzerns. Eine neue Nutzerschätzung zu Apple TV+ geht davon aus, dass der Konzern auch in den kommenden Jahren nicht an Netflix, Disney+ oder Amazon Prime Video herankommen wird.

Wie das Medienforschungsunternehmen Digital TV Research ermittelt hat, wird Apple TV+ bis Ende 2026 nur rund 36 Millionen Abonnenten haben. Die Hochrechnung orientiert sich an Marktforschung. Sollte sie zutreffen, würde Apple auch in fünf Jahren noch deutlich hinter den Konkurrenten liegen. Netflix soll bereits aktuell über 200 Millionen Kunden haben, Disney+ rund 116 Millionen, Amazon Prime Video über 100 Millionen.

Für das Jahr 2026 sagt Digital TV Research 270 Millionen Netflix-Abonnenten voraus, Disney+ werde den Dienst mit fast 285 Millionen Abonnenten bis dahin jedoch überholen. Amazon Prime Video sagt Digital TV Research ebenfalls eine große Zukunft heraus – angeblich rund 240 Millionen Kunden bis 2026. Hier bleibt zu bedenken, dass Nutzer ihr Paket häufig zusammen mit dem verbesserten Lieferangebot Prime erhalten, den Videodienst also als "Goodie" obendrauf bekommen.

Apple fährt seit Einführung von Apple TV+ im Herbst 2019 eine ganz eigene Strategie. Der kostengünstige Film- und TV-Seriendienst (5 Euro / Monat) setzt nahezu komplett auf Eigenproduktionen und hat in den vergangenen Monaten beim Angebot deutlich nachgelegt. Dennoch ist die Content-Auswahl vergleichsweise mager, weil eben ein Repertoire-Angebot fehlt.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

Drei Plattformen würden in den nächsten fünf Jahren nahezu die Hälfte der Abonnements sogenannter SVoDs (Subscription Video On Demand) kontrollieren, heißt es in der Studie weiter. Apple wird demnach mit TV+ noch hinter HBO mit 76,3 Millionen Abonnenten und dem chinesischen Videodienst von Tencent mit fast 100 Millionen Kunden liegen.

(bsc)