Apple fixt Ladebug bei Apple Watch Series 7

Die Computeruhr der letzten Generation bekommt ein watchOS-Update. Version 8.1.1 soll Probleme beim Akkubefüllen beheben.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Tim Cook mit der Apple Watch Series 7

(Bild: Apple)

Von
  • Ben Schwan

Apple hat in der Nacht zum Freitag ein kleineres Update für seine Computeruhr Apple Watch online gestellt. Die neue Firmware mit der Versionsnummer 8.1.1 soll einen Bug fixen, der im Zusammenhang mit der aktuellen Series 7 auftritt. Nutzer hatten bei der Smartwatch zuvor über vereinzelte Probleme beim Aufladen geklagt, das teilweise nicht vollständig abgeschlossen wurde. Zudem aktivierte sich die Schnellladefunktion mit passenden Ladepucks offenbar manchmal nicht.

Der Hersteller hatte erst am Tag zuvor ein Update für iPhone 12 und iPhone 13 mitsamt ihrer Varianten publiziert. Auch iOS 15.1.1 ist nur für diese Modellversionen gedacht, genauso wie watchOS 8.1.1 auch nur für die Apple Watch Series 7 angeboten wird – sowohl für die WLAN- als auch die Mobilfunkvarianten der Computeruhr. Sicherheitsrelevante Fixes sind in watchOS 8.1.1 laut Apple nicht enthalten.

Apples Beipackzettel für die Aktualisierung fällt dementsprechend karg aus. Der Konzern schreibt hier nur, dass das Update ein Problem behebt, bei dem die Apple Watch Series 7 "nicht wie erwartet aufgeladen wird" – und das "bei einigen Nutzern". Was den Fehler auslöst und wie häufig er vorkommt, gibt Apple nicht an. Wirklich hochgekocht war das Problem in den Foren zuvor nicht – dass Apple dennoch mit einer Aktualisierung um die Ecke kommt, zeigt jedoch, dass der Konzern es intern identifiziert und sogleich behoben hat.

Die Apple Watch Series 7 kommt mit relativ wenigen neuen Funktionen. Dazu gehört ein vergrößerter Bildschirm sowie besagte Schnellladefunktion. So soll die Batterie der Computeruhr 33 Prozent flotter mit besagtem neuen Ladepuck voll werden. Es soll nun zudem möglich sein, in 45 Minuten von 0 auf 80 Prozent Akkustand zu laden. Weiterhin bekommt man für 8 Minuten Ladezeit bis zu 8 Stunden Schlaftracking, so Apple.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(bsc)