Apples Black Friday 2022: Interessante Angebote für iPhones, MacBooks & Co

Apple legt Gutscheinkarten bei, im Handel gibt es Rabatt. Echte Schnäppchen sind rar, iPhones und MacBooks gibt es aber zu neuen Niedrigpreisen. Ein Überblick.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Apple-Logo

(Bild: Sebastian Trepesch)

Von
  • Leo Becker
Inhaltsverzeichnis

Wer einen guten Deal bei iPhone 14 Pro und 14 Pro Max erhofft hat, wird enttäuscht. Apple legt beim Kauf keine Gutscheinkarte bei und aufgrund der schlechten Liefersituation sind auch im Handel keine nennenswerten Rabattaktionen aufgetaucht. Das iPhone 14 (ab 849,85 €) lässt sich dafür vereinzelt für unter 900 Euro finden, allerdings nur durch eine Black-Friday-Gutscheinaktion von eBay: Mit dem Code "CYBER22" werden dort 50 Euro vom Einkauf abgezogen. Bestellen sollte man natürlich auch dort nur bei vertrauenswürdigen Händlern.

Eine günstigere Alternative ist das iPhone 13, das Apple in der Einstiegsvariante mit 128 GByte Speicherplatz für 850 Euro (900 Euro und 50-Euro-Gutscheinkarte) anbietet. Im Handel wird es zum Black Friday bereits ab rund 790 Euro feilgeboten. Ein richtiges Schnäppchen ist das allerdings auch nicht, der Preis liegt schon länger bei um die 800 Euro. Auch beim iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max gibt es keine richtigen Deals zu vermelden.

Interessant wird es erst wieder beim iPhone 12 mini (ab 579 €), das mit 550 Euro eine neue Niedrigpreismarke erreicht hat, allerdings nur in der roten Ausführung mit 64 GByte Speicherplatz. Der Preis entsteht auch hier nur durch die Black-Friday-Aktion bei eBay. Was die älteren iPhone-Modellgenerationen heute noch taugen, lesen Sie im Artikel "Apple iPhone bis 600 Euro: Gebrauchte und günstige Neugeräte im Check".

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cyber22-Aktion bei eBay sorgt dafür für zwei spannende MacBook-Angebote: Das MacBook Air M2 (ab 1239 €) (Basismodell mit 8 GByte Arbeitsspeicher / 265 GByte SSD) ist so wohl erstmals für 1200 Euro erhältlich, der Händler Gravis bietet es über die Verkaufsplattform an – und unterbietet damit auch den eigenen Ladenpreis zum Black Friday. Apple verkauft es aktuell für 1500 Euro mit beigelegter 150-Euro-Gutscheinkarte.

Die Einstiegsversion des Vorgängers MacBook Air M1 (ab 949 €) ist durch die eBay-Aktion für knapp 900 Euro erhältlich, Anbieter ist dort mit Gravis ebenfalls ein bekannter, großer autorisierter Apple-Händler.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei der Gravis-Aktion auf eBay ist auch das Basismodell des 14" MacBook Pro (ab 1829 €) (16 GByte Arbeitsspeicher / 512 GByte Speicherplatz) für rund 1830 Euro zu finden, das 16"-MacBook-Pro (16 GByte Arbeitsspeicher / 512 GByte Speicherplatz) für 2250 Euro.

Für iPads sind bislang keine guten Deals aufgetaucht. Mit der Einführung von iPad 10 und iPad Pro 2022 hat Apple auch die Europreise älterer Modelle erhöht, der Handel ist damit nachgezogen – daran scheint auch der Black Friday nichts zu ändern. Das Vorjahres-Einstiegsmodell iPad 9 (ab 338 €) wird vereinzelt für unter 350 Euro gehandelt, ist dann aber meist schnell vergriffen.

Saturn und MediaMarkt verkaufen Apples HomePod mini (in Orange, Blau und Gelb) für jeweils knapp 80 Euro, Versand inklusive. Beim Kauf der neuen AirPods Pro 2 legt Apple eine 50-Euro-Gutscheinkarte bei, ein vergleichsweise gutes Angebot. Im Handel kostet die jüngste Version der True-Wireless-Ohrhöhrer meist noch über 250 Euro. Für die Apple Watch Series 8 (ab 459 €) gibt es beim Hersteller keine Gutscheinkarte, im Handel ist die neueste Generation der Smartwatch aktuell aber für unter 500 Euro zu finden – für das größere Einstiegsmodell mit 45mm-Seitenlänge. Die Apple Watch Ultra (ab 934,95 €) wird zum ersten Mal für unter 950 Euro angeboten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für bekannte Mac-Anwendungen gibt es unter anderem bei Amazon Angebote: Dort sind ordentliche Rabatte auf die Abonnements von Adobes Creative Cloud und Microsoft Office 365 (in der Familienversion) erhältlich. WISO Steuer 2023 gibt es zum halben Preis. Parallels Desktop 18 für Mac gibt es beim Hersteller mit 25 Prozent Rabatt.

Auch viele kleinere Entwickler von iPhone-Apps geben Rabatt zum Black Friday, hier kann es sich lohnen, beim jeweiligen Anbieter vorbeizuschauen. Inzwischen sind die Rabatte auch hier meist auf Abonnements erhältlich und werden am besten direkt beim Hersteller bezogen, so bietet beispielsweise Flexibits das Abo für seine Apps Fantastical und Cardhop zum halben Preis an. Eine Reihe von guten Mac-Apps – von der Bildbearbeitung Acorn über den Text-Taschenrechern Soulver bis hin zum Text-Extrahier-Tool TextSniper – sind einzeln oder als App günstiger zu haben.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)