Apples Black Friday 2022: Was die Deals bei iPhones, MacBooks und iPads taugen

Beim Kauf von iPhones, Macs, iPads, AirPods und Watches legt Apple vorübergehend Guthabenkarten bis zu 250 Euro bei. Das macht nur manchen Preis attraktiver.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge
iPhone 13 mit MagSafe-Case

(Bild: Sebastian Trepesch)

Von
  • Leo Becker
Inhaltsverzeichnis

Apple hält zum Black Friday 2022 ein "Shopping Event" ab: Vom 25. bis zum 28. November sollen Käufer bestimmter Produkte eine Apple-Guthabenkarte bekommen. Je nach gewählter Hardware reicht auf der "Gift Card" aufgeladene Betrag von 25 bis 250 Euro. Das Guthaben lässt sich nur bei Apple einlösen – sowohl für Hardware-Käufe als auch Software, Abonnements und Inhalte aus App Store und den anderen Streaming- und Online-Diensten des Unternehmens.

Eine 50-Euro-Guthabenkarte gibt es beim Kauf eines iPhone 13, 13 mini, 12 oder SE, wie Apple mitteilte. Das neue iPhone 14 bleibt von der Aktion ausgeklammert. Zu einem Schnäppchen wird der iPhone-Kauf damit nicht: Für ein iPhone 13 mini zahlt man so 750 Euro, das ist grob der Preis, für den die kompakte Modellreihe im Handel zu finden ist. Das normale iPhone 13 mit 128 GByte Speicherplatz lässt sich auch bei größeren Händlern für rund 830 Euro finden, Apple verlangt dafür 900 Euro und packt 50-Euro-Guthaben dazu.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das größte Guthaben in Höhe von 250 Euro gibt es beim Kauf eines MacBook Pro M1 mit 14"- und 16"-Display. Damit drückt Apple den Einstiegspreis zum Beispiel auf knapp 2000 Euro, auch hier sind im Handel gewöhnlich bessere Angebote rund um 1900 Euro zu finden. Im Unterschied zur Apple-Gift-Card muss man das so gesparte Geld zudem nicht zwangsläufig bei Apple ausgeben.

Für das 13" MacBook Pro M2 gibt es von Apple 200 Euro Guthaben, für das MacBook Air (M1 und M2) sowie den iMac M1 nur noch 150 Euro Guthaben. Auch damit bleibt das MacBook Air direkt bei Apple teurer als im sonstigen Online-Handel. Den Kauf eines Mac mini will der Hersteller mit 100-Euro-Guthaben attraktiver machen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei der Apple Watch SE 2022 wird es interessanter: Apples beigepackte 50-Euro-Karte macht die Uhr mit einem Preis von dann 250 Euro (40mm) respektive 290 Euro (44mm) etwas günstiger als sie gewöhnlich im Handel zu finden ist. Andere Modelle wie die Series 8 und die Apple Watch Ultra sind von der Werbeaktion des Herstellers ausgenommen.

Apples iPad-Angebote sind unattraktiv. Nur für den Kauf eines iPad 9, iPad Air und iPad mini gibt es Guthaben (30 bis 50 Euro) und das macht nicht einmal die jüngste Preiserhöhung bei den Modellen wett.

Bei den AirPods fallen auch die neuen AirPods Pro 2 mit in die Rabattaktion: Eine 50-Euro-Karte gibt es dafür von Apple. Damit sinkt Apples Preis auf 250 Euro und liegt so unter den aktuell besten Angeboten im Handel. Auch für einige Apple-Accessoires wie den Pencil 2 und das Magic Keyboard für das iPad Pro gibt es Guthaben beim Hersteller. Für Einkäufe in seinem Online-Laden räumt Apple im Weihnachtsgeschäft einen verlängerten Rückgabezeitraum ein, der bis zum 8. Januar reicht. In der kommenden Black-Friday-Woche werden wie üblich viele weitere Angebote im Handel erwartet. Interessante und lohnenswerte Aktionen für Apple-Nutzer stellt Mac & i dann zusammen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)