heise-Angebot

Ask me Anything: Fragerunde zu Hacking und IT-Security bei Reddit

Am 2. Dezember beantworten die c't-Redakteure Alexander Königstein und Ronald Eikenberg die Fragen der Reddit-Community zu Hacking-Tools und IT-Security.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Update
Von
  • Niklas Dierking

Welche Hacking-Tools sind verbreitet? Wie schütze ich mich vor Angriffen? Kann ich mich selber hacken? Und ist das überhaupt legal? Das c't-Magazin hat kürzlich Hacking-Tools ausprobiert, um diese Fragen zu klären. Das gesammelte Wissen teilen die Redakteure Alexander Königstein und Ronald Eikenberg am Donnerstag, den 2. Dezember, im Rahmen des Frageformates "Ask me Anything" (AMA) mit der Reddit-Community.

Das AMA findet von 17 - 19 Uhr im Subreddit r/de_EDV statt. Das ist die größte deutschsprachige Community bei Reddit, die sich mit IT-Themen beschäftigt und Nutzerinnen und Nutzern bei technischen Problemen unter die Arme greift.

Wer möchte, kann im AMA-Post vorab Fragen an die Redakteure stellen, sobald der Post (gegen 15 Uhr) online ist. Alle Fragen und Antworten bleiben auch nach Ende des Events erhalten und können dort nachgelesen werden.

Weiterführende Links:

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

(ndi)