Auf der Suche nach besonderen Momenten: Die Bilder der Woche (KW22)

Diese Woche stehen Reise- und Naturbilder im Fokus. Und zwei dazu passende Traumziele für Fotografen: Südtirol und Island.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

Auf seinen Streifzügen im Wald nimmt Texas Longhorn immer wieder spannende Szenen auf.

(Bild: Texas Longhorn)

Von
  • Sebastian Arackal

Fotografie und Reisen gehört untrennbar zusammen. So lässt sich folgender Ausspruch, der dem Schriftsteller Adolph Freiherr von Knigge (1752-1796) zugeschrieben wird, auch gut auf viele Fototouren anwenden: "Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und das man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen läßt." Als Lohn der Mühen locken dann Motive, die das Besondere unserer Welt widerspiegeln.

Paul Keiffer aka Daisymupp64 war vergangenen Herbst in einer Gegend wandern, in der die Wahrscheinlichkeit für magische Naturmomente besonders hoch ist: Südtirol. Ein bekannter Spot ist dort der Pragser Wildsee, wenige Kilometer südlich des Hochpustertals zwischen Bruneck und Toblach. An der "Perle der Dolomitenseen" macht Fotografieren besonders Spaß. Der Fotograf erklärte dazu: "Ich hatte meine Canon 60D mit dem Sigma 10-20 mm f/2.8 bestückt, sowie einen ND3.0-Filter und ein Fotostativ dabei. Ich habe mehrere Spots am See besucht, wo ich dann jeweils Serien mit verschiedenen Blenden und Belichtungszeiten, auch ohne ND Filter umsetzte." Das Motiv aus den Bildern der Woche ist eine Langzeitbelichtung bei 20 Sekunden und Blende 11. "Da nur wenig Wind und Wellengang war, habe ich nur vereinzelt Bewegungsunschärfe im Bild und eine schöne Spiegelung im Wasser."

Hoch in den Norden Europas ging es für unseren Galerie-Fotografen Rudolf Wildgruber. Er reiste vor einiger Zeit nach Island. Der kleine Inselstaat mit Vulkanen, Geysiren, Thermalquellen und Lavafeldern genießt unter Fotografen einen extrem guten Ruf: "Island ist ein Traum für Fotografen. Hier stimmt einfach alles. Die Insel bietet buchstäblich 10.000de wunderschöner Fotospots. Die Luft ist glasklar. Das Licht ist magisch!", schreibt beispielsweise Landschaftsfotograf Philipp Nagel nach einem Roadtrip.

Rudolf Wildgruber konnte sich bei seinem Motiv Skógafoss - Island auch nicht über die Fotobedingungen beschweren: "Wir hatten Glück mit dem Wetter, an diesem Tag war strahlender Sonnenschein. Über Nacht hatte es leicht geschneit, sodass die Felsen und der Boden angezuckert waren. Im Wassernebel erzeugte die tief stehende Sonne einen perfekten Regenbogen vor dem dunklen Felshintergrund." Sein Foto schoss er mit einer schlanken 16-Megapixel-Reisezoomkamera, einer Panasonic DMC-TZ56. Getreu dem Motto: "Die beste Kamera ist gerade die, die man dabei hat." Die ungewöhnliche Perspektive entstand folgend: "Um möglichst viel von dem Regenbogen aufs Bild zu bannen, musste ich einen Platz auf Steinen im flachen Wasser des Flusses einnehmen."

Unsere Bilderstrecke zeigt diese und alle weiteren Bilder des Tages der abgelaufenen Kalenderwoche noch einmal im Überblick:

Die Bilder der Woche (KW22) (7 Bilder)

Pragser Wildsee

Wandern und Fotografieren, die Kombi funktioniert – besonders gut in Südtirol. Hier ein Shot vom Pragser Wildsee.
(Bild: Daisymupp64)
Mehr von c't Fotografie Mehr von c't Fotografie

(sea)