BBC sendet täglich Schulfernsehen während Lockdown

Der erneute Lockdown in Großbritannien beinhaltet auch Schulschließungen. Ab dem 11. Januar sendet die BBC ein auf die Lernpläne abgestimmtes Fernsehprogramm.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 38 Beiträge

Ab dem 11. Januar strahlt die BBC Lernformate aus, die sich unter anderem mit Shakespeare, Naturwissenschaften und Geschichte beschäftigen.

(Bild: BBC)

Update
Von
  • Niklas Dierking
  • mit Material der dpa

Um britische Schulen während des neuen Lockdowns zu unterstützen, strahlt die BBC jeden Tag mehrere Stunden Unterricht aus. Vom kommenden Montag an sollen jeden Tag drei Stunden Grundschulunterricht gesendet werden, dazu kämen mindestens zwei Stunden für Schüler weiterführender Schulen, teilte der Sender mit.

Regierungschef Boris Johnson und Bildungsminister Gavin Williamson dankten der Sendeanstalt für die Unterstützung. Willamson kündigte zudem an, eine Million Laptops und Tablets an Schüler zu verteilen, deren Familien sich keine Endgeräte leisten können.

In der Vergangenheit äußerte sich Boris Johnson wiederholt kritisch gegenüber dem öffentlichen Rundfunk in Großbritannien. Noch im Februar 2020 war bekannt geworden, dass Johnson eine Umstrukturierung der Rundfunkanstalt plane. So solle die bisherige Gebührenpflicht auf ein Abo-Modell umgestellt werden. Kritiker des Premierministers warfen diesem vor, Regierungs-kritische Stimmen minimieren zu wollen.

Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus in Großbritannien hatte die Regierung einen Lockdown mit Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen verfügt. Das Parlament sollte den Maßnahmen am heutigen Mittwoch zustimmen.

Johnson und Williamson stehen in der Kritik, sie hätten zu spät die Entscheidung für Schulschließungen getroffen. Johnson hatte noch am Sonntag betont, dass die meisten Einrichtungen offen bleiben sollten. Daraufhin waren am Montag Millionen Kinder in die Schulen zurückgekehrt. Am gleichen Abend verkündete der Premierminister dann die Schließungen.

In Deutschland bietet der Bayerische Rundfunk das Programm "Schule daheim", das alle Jahrgangsstufen zur Zielgruppe zählt und mehrere Schulfächer abdeckt. Die Inhalte lassen sich in der BR-Mediathek und über den Bildungskanal ARD-alpha abrufen. Auch auf dem Infoportal www.mebis.bayern.de vom Landesmedienzentrum Bayern stellt der BR zahlreiche Programme bereit. Das Online-Portal "Planet Schule", eine Kooperation des SWR und WDR, bietet bereits seit 2008 multimediale Bildungsinhalte. Im März 2020 gab der SWR bekannt, dass sich die Zugriffe verfünffacht hätten.

[UPDATE: 7.1.21, 10:41:] Angebot des Landesmedienzentrums Bayern aktualisiert

(ndi)