Balmuda Phone: Japanischer Toaster-Hersteller baut Handy mit Wölbung

Der japanische Hersteller Balmuda hat ein unkonventionelles Handy vorgestellt: Das Balmuda Phone ist klein, gewölbt, und ziemlich teuer.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 54 Beiträge

(Bild: Balmuda)

Von
  • Daniel Herbig

Der japanische Elektronikhersteller Balmuda hat sein erstes Handy vorgestellt: Das Balmuda Phone ist mit einem Display von 4,9 Zoll für heutige Verhältnisse ein Mini-Smartphone und ist bisher nur für den japanischen Markt angekündigt – für einen Preis von umgerechnet gut 800 Euro.

Von anderen Handys hebt sich das Balmuda Phone vor allem wegen seiner gewölbten Form ab: In der Mitte ist das Balmuda Phone deutlich dicker (14 Millimeter) als an den Rändern, wodurch das Handy natürlicher in der Hand liegen soll. Balmuda gibt das Gewicht des unkonventionellen Smartphones mit 140 Gramm an.

Balmuda ist ein japanischer Hersteller von kostspieliger Haushaltselektronik: Auf seiner Webseite bietet das Unternehmen etwa einen Toaster für 300 Euro an, außerdem verkauft es einen Wasserkessel und eine tragbare Laterne. Auf Amazon finden sich außerdem diverse Ventilatoren des japanischen Herstellers. Das Balmuda Phone soll nun das iPhone angreifen, zitiert Reuters den Unternehmensschef Gen Terao.

Das Balmuda Phone wölbt sich, um sich besser der Hand anzuschmiegen.

(Bild: Balmuda)

Die Hardware im Inneren des Balmuda Phones ist ordentlich: Kernstück ist ein Snapdragon 765 mit 5G-Support, der von 6 GByte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Akku fällt mit 2500 mAh etwas klein aus, die Auflösung des 4,9 Zoll großen Displays beträgt FullHD.

Lesen Sie auch

Die Frontkamera des Balmuda Phone ist in ein recht großes Punchhole eingelassen, das rechts oben im Display platziert wurde. Das Handy hat außerdem einen Fingerabdrucksensor und unterstützt NFC. Auf Basis von Android 11 hat der Hersteller eine umfangreich bearbeitete Nutzeroberfläche erstellt. Bisher gibt es keine Informationen darüber, ob das Balmuda Phone auch in Europa und den USA verkauft werden soll.

(dahe)