Bericht: Youtube soll Portal für Streaming-Anbieter vorbereiten

YouTube soll an einem Marktplatz für Streamingdienste arbeiten, berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf Insider.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 16 Beiträge
Von
  • Peter Siering

Schon seit mehr als einem Jahr soll der Video-Ableger des Google-Imperiums an einem besonderen Streamingangebot arbeiten. Es soll so gestaltet sein, dass andere Anbieter ihre Inhalte bereitstellen können. Laut Wall Street Journal laufen mit den Inhalteanbietern Gespräche. Das Angebot könnte noch im Herbst starten.

Der Artikel im Wall Street Journal nennt zwar allerhand Namen, aber sortiert nur deren Versuche ein, sich mit anderen Anbietern zu verbinden und sich so neue Kreise zu erschließen.

YouTube mit seiner App und angeblich mit monatlich bis zu zwei Milliarden angemeldeten Benutzern wird als Riesenchance gesehen: Inhalteanbieter könnten auf YouTube Trailer ausspielen und so neue Abonnenten gewinnen. Den Streaminganbietern könnte das gelegen kommen, denn sie laufen mit ihren Angeboten zunehmend in eine Marktsättigung – zumindest im angestammten Kundenkreis. Aber bei YouTube unterzuschlüpfen könnte auch Nachteile haben: Schließlich geben Sie auch ein Stück weit die Kontrolle über die Daten der Nutzer auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier eine externe Umfrage (Opinary GmbH) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Opinary GmbH) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Schon jetzt tritt YouTube auch als Streamingportal für klassische Medienangebote in Erscheinung, allerdings nur in den USA als Konkurrenz zu den herkömmlichen Kabelanbietern: Rund 65 US-Dollar kostet YouTube-TV die Abonnenten; auf das Angebot von mehr als 85 TV-Sendern können maximal drei Haushaltsmitglieder gleichzeitig zugreifen – es gehören nicht nur das Live-Programm dazu, sondern auch Funktionen zum Aufzeichnen, zum Vor- und Zurückspulen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes Video (Kaltura Inc.) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Kaltura Inc.) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(ps)