Car Thing: Spotify-Ding rüstet Infotainment-System nach

Spotifys Car Thing ist eine Art nachrüstbares Infotainment-System fürs Auto, das per Sprachbefehl Musik abspielen kann. Die Verfügbarkeit ist eingeschränkt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 21 Beiträge

(Bild: Spotify)

Von
  • Daniel Herbig

Spotify hat in den USA sein erstes Stück Hardware vorgestellt. Das Car Thing genannte Gadget wird im Auto montiert und funktioniert dort als eine Art nachrüstbares Infotainment-System, das Songs und Podcasts über Spotify abspielen kann. Car Thing ist bislang nur in den USA für ausgewählte Spotify-Abonnenten verfügbar und befindet sich offenbar noch in einer Testphase: Wer dafür zugelassen wird, muss lediglich die Versandkosten zahlen.

Ein fertiges Car Thing könnte bei einem möglichen Verkaufsstart 80 US-Dollar kosten, schreibt Spotify auf seiner Webseite. Die Funktionalität des Gadgets ist vergleichsweise eingeschränkt: Telefonate kann es beispielsweise nicht annehmen, das Gerät beschränkt sich auf die Inhalte von Spotify.

Spotifys Car Thing wird über den 12-V-Stecker im Auto mit Strom versorgt, einen Akku hat es nicht. Mit dem Audio-System des Autos verbindet es sich wahlweise per Bluetooth, Aux- oder USB-Kabel. Es kommt mit drei verschiedenen Halterungen, mit denen es sich im Auto befestigen lässt.

Lesen Sie auch

Die Musikwiedergabe kann über Spotifys Voice Assistant gesteuert werden, den das schwedische Unternehmen seit etwa einer Woche in den USA auf Smartphone-Apps seines Musikstreaming-Dienstes verteilt. Der Spotify Assistant lässt sich über das Kommando "Hey, Spotify" aktivieren und steuert die Wiedergabe mit einfachen Befehlen wie "Play rock" oder "Show similar artists". Laut Spotify hört Car Thing nur dann zu, wenn das Wakeword gesprochen wird. Sprachbefehle und Transkripte werden zur Verbesserung des Dienstes abgespeichert, schreibt das Unternehmen.

Alternativ kann man Musik auf dem Display auch mit einem prominenten Drehschalter auswählen und abspielen, das Gerät verfügt außerdem über einen vier Zoll großen Touchscreen. Eine weitere Option: Einfach das Handy benutzen, das über passende Monturen ebenfalls als Entertainment-System im Auto platziert werden und Spotify wiedergeben kann.

(dahe)