Chemnitzer Linux-Tage: Acht spannende Vorträge für Maker

Am 13. und 14. März 2021 finden die Chemnitzer Linux-Tage online statt. Bei der Konferenz rund um Linux und Open Source gibt es viele spannende Talks für Maker.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Rebecca Husemann

Die Chemnitzer Linux-Tage finden dieses Jahr am 13. und 14. März als Videokonferenz statt. Das beliebte Community-Treffen hat auch einen Slot zum Thema "Fun und Maker" – das können wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Aber auch im übrigen Programm der CLT gibt es viele Talks, die Maker interessieren dürften. Wir stellen einige Favoriten vor.

Am Samstag, den 13. März geht es um 10:00 los mit einer sehr technischen Zeitreise in die 80er Jahre: Der Talk Back to the roots widmet sich dem Thema Retrocomputing.

Ein hochaktuelles Thema wird im Anschluss um 12:00 aufgegriffen: ZigBee gegen Klima und Covid-19 zeigt die Möglichkeiten auf, mit denen man Luftqualität im großen Gebäuden messen kann. Wer interessiert unsere Artikelreihe zu Heimautomation liest, wird hier sicher noch einige Inspirationen finden.

Ein weiteres Thema, das aufgrund der Corona-Pandemie noch größere Relevanz erhalten hat, behandelt der Talk Das Grannophone - ein Videotelefon für ältere/demente Nutzer ab 13:30. Der Vortrag wird den aktuellen Stand der Entwicklung des Projekts zeigen und zur Mitarbeit aufrufen.

Nicht ganz Maker-Kerngeschäft, aber auch spannend: Um 14:00 gibt es einen Vortrag zu Mathe-Aufgaben mit dem Raspberry Pi und Mathematica lösen.

Um 15:00 lohnt sich ein Blick in den Vortrag »Bare metal«-Programme auf ARM-Boards – eine gute Idee? – besonders für LeserInnen, die Interesse an Hardware- und Systemprogrammierung auf Single-Board-Computern – wie dem Raspberry Pi – haben.

Zeitgleich läuft der Talk »Ich wollte nie Smart Home machen …« Mit diesen Worten haben vermutlich auch die meisten Smart-Home-Enthusiasten unter unseren LeserInnen angefangen. Der Vortrag gibt einen breiten Überblick über gängige Smart Home Systeme.

Make Projects

Zusammen mehr machen: Verbinde dich mit Gleichgesinnten, lass dich inspirieren und tausche dich über deine Projekte aus – auf unserer Plattform Make Projects.

Am Sonntag können wir guten Gewissens ausschlafen, da hier weniger Maker-Themen auf dem Programm stehen: Um 12:00 starten wir mit Hardware For Future: Mit ausrangierter Hardware helfen. Der Leipziger Hackspace dezentrale e. V. stellt das Hardware For Future-Projekt vor.

Um 13:00 findet dann schon unsere letzte Empfehlung des Tages statt: Der Vortrag Einführung in die Chipkartentechnologie Mifare DESFire taucht tief in das Thema NFC-fähige Chipkarten ab.

(rehu)