Alert!

Citrix patcht Lücke in XenDesktop und XenApp

Zwei Lücken stopfen die Updates. Eine davon lässt sich ausnutzen, um aus der Ferne Code einzuschleusen und auszuführen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Jürgen Schmidt

Citrix stellt Sicherheits-Updates für die Virtualisierungsprodukte XenDesktop und XenApps bereit. Diese beseitigen zwei Lücken, von denen eine (CVE-2020-8270) sich ausnutzen lässt, um aus der Ferne Code einzuschleusen und auszuführen (Remote Code Execution, RCE). Dazu muss das betroffene System allerdings Windows-Dateifreigaben anbieten, auf die der Angreifer zugreifen kann.

Weitere Informationen und Download-Links für Hotfixes stellt der Hersteller hier bereit: CTX285059: Citrix Virtual Apps and Desktops Security Update.

(ju)