heise-Angebot

CloudLand 2023: Das Cloud Native Festival lädt erneut zum Mitmachen ein

Das CloudLand öffnet vom 20. bis 23. Juni 2023 zum zweiten Mal die Tore. Interessierte können sich beim Call for Participation für aktive Teilnahme bewerben.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: cloudland.org)

Von
  • Matthias Parbel

Als Cloud Native Festival von der Community für die Community feierte CloudLand 2022 im Phantasialand bei Brühl seine erfolgreiche Premiere. Vom 20. bis 23. Juni 2023 findet an gleicher Stelle die zweite Auflage des Mitmach-Festivals statt. Für CloudLand 2023 haben die Initiatoren rund um die DCNC (Deutschsprachige Cloud Native Community) – eine Vereinigung eigenständiger Communitys, User Groups und Meetups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – nun den Call for Participation (CfP) eröffnet.

Bis zum 31. Januar 2023 haben Interessierte die Gelegenheit, Vorschläge und Ideen einzureichen, um sich aktiv in das Cloud Native Festival einzubringen. Inhaltlich dreht sich erneut alles um die zentralen Themenbereiche "Container- & Cloud-Technologien", "Microservices & Domain-driven Design", "DevOps & Methodik" sowie "CI/CD & Automatisierung".

Für das nächste Festivalprogramm sind beim CfP aber vor allem interaktive Formate gesucht: von Hands-on-Sessions und Workshops über gemeinschaftliches Cloud-Programmieren bis zu moderierten Diskussionen für Einsteiger und Experten. Willkommen sind aber auch spielerische Herausforderungen (Escape Room, Capture the Flag etc.) und unterhaltsame Showeinlagen – sogar künstlerische Darbietungen sind ausdrücklich erwünscht. Wer sich für seine CfP-Einreichung inspirieren lassen möchte, findet viele Ideen, aber auch schon fest geplante interaktive Formate auf der CloudLand-Webseite.

Die Premiere des CloudLand-Festivals im Sommer 2022 war geprägt von rund 400 begeisterten Teilnehmenden, die über 150 interaktive Sessions (das Cloud Native Innovation Lab, Vorträge, Workshops, Keynotes, Cloud Customer Stories und den Microsoft Azure Adventure Day) zu Cloud-Native-Themen zum Lernen, Erfahrung austauschen und dem Wissenstransfer nutzen konnten. Natürlich kamen auch Networking und Spaß nicht zu kurz – beim Abendprogramm von Geek Night, Game Night und der großen Party bei der Summer Night.

An alle diese Festival-Highlights wird auch CloudLand 2023 anknüpfen. Die Organisatoren freuen sich daher auf zahlreiche Beiträge aus der Community.

Wer mehr über das Cloud Native Festival erfahren und auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte auf der Event-Website vorbeischauen oder dem CloudLand-Team auf Twitter folgen – Hashtag #cloudland2023.

(map)