Collabora Office 21.11: Update der Apps für Android, iOS und Chrome OS

Mit der Version 21.11 bringt Collabora seine Apps auf den aktuellen Stand. Teil des Updates sind einige Funktionen speziell für Mobilgeräte.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge

(Bild: Collabora Ltd)

Von
  • Moritz Förster

Auf Version 21.11 aktualisiert Collabora seine Office-Programme für Android, iOS und Chrome OS. Teil des Major Release sind zum Großteil Neuerungen der Desktop-Variante sowie des Cloud-Pakets, die der Basis LibreOffice entstammen.

Hinzu kommen spezifische Änderungen, unter anderem für Tablets: Auf diesem erhalten die Applikationen eine Seitenleiste, in der sich die wichtigsten Funktionen zum Editieren des Dokuments finden. Außerdem gibt es in allen Mobil-Apps nun eine Toolbar, die dynamisch an den ausgewählten Bereich angepasste Aktionen – zum Beispiel spezifisch für Bilder oder Tabellen – bereithält.

Ferner haben die Entwickler daran gearbeitet, wie die Office-Programme mit Grafiken umgehen. So sollen pptx-Präsentationen Bilder in einem zuvor definierten Umriss korrekt darstellen. Schatten lassen sich nun beliebig weichzeichnen und Objekte können einen Glüh- oder Weichkanteneffekt erhalten.

Die Apps stehen für Android und Chrome OS im Google Play Store bereit, aus Apples App Store lassen sie sich sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad installieren. Informationen zum Update selbst finden sich im Blog der Entwickler. Collabora bietet seine kommerziellen Produkte in erster Linie zahlenden Kunden an, beteiligt sich jedoch ebenfalls an der Weiterentwicklung des freien LibreOffice selbst.

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(fo)