heise-Angebot

Continuous Lifecycle Online 2021: Vorträge für die englische Konferenz gesucht

Die Online-Ausgabe der Continuous Lifecycle London findet vom 11. bis 13. Mai 2021 statt. Der Call for Proposals läuft bis zum 23. November.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Rainald Menge-Sonnentag

Wie bereits dieses Jahr wird die Continuous Lifecycle London 2021 als Online-Konferenz stattfinden. Vom 11. bis 13. Mai 2021 planen die Veranstalter heise Developer und The Register drei themenspezifische Konferenztage rund um DevOps, Continuous Delivery und Containerisierung. Zusätzlich sind drei Workshops zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen.

Bis zum 23. November 2020 läuft der Call for Proposals. Gesucht sind Ideen für englischsprachige Vorträge mit einer Länge von 45 Minuten sowie für siebenstündige Workshops. Mögliche Themen sind:

  • Continuous-Delivery/Integration-Prozesse
  • Kubernetes und das zugehörige Ökosystem
  • Prozessautomatisierung
  • Cloud-native Anwendungen
  • Microservices
  • Serverless Computing
  • Kulturelle Herausforderungen von DevOps, CI/CD und agiler Entwicklung
  • Security für agile Projekte

Wer zwar Ideen hat, aber wenig Erfahrung mit Vorträgen, kann die Veranstalter per Mail kontaktieren. Für laufende Informationen zur Continuous Lifecycle Online 2021 bietet es sich an, der Veranstaltung auf Twitter zu folgen und den Newsletter zu abonnieren. (rme)