Corsair Force MP400: Zweite und günstigste 8-TByte-SSD als M.2-Kärtchen

150 Euro günstiger als die bisher einzige M.2-SSD mit 8 TByte Kapazität – erste Händler listen Corsairs Force MP400.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge

(Bild: Corsair)

Von
  • Mark Mantel

Corsair hat die SSD-Serie Force MP400 vorgestellt, die mit Größen von 1 bis 8 TByte daherkommt. 4 und 8 TByte große M.2-Kärtchen stellen noch eine Seltenheit dar; die größte Kapazität bietet bisher ansonsten nur Sabrent an. Auch Corsair kombiniert QLC-Speicher, der vier Bit pro Zelle schreibt (Quadruple Level Cells), mit Phisons PCI-Express-3.0-x4-Controller PS5012-E12S.

QLC-Flash erhöht die Speicherdichte verglichen mit gängigen TLC-Chips (Triple Level Cells), allerdings zulasten der Schreibleistung und Langlebigkeit. Die sequenziell schreibend bis zu 3 GByte/s der größeren Versionen gelten ausschließlich innerhalb des SLC-Caches, der ein Bit pro Zelle beschreibt (Single Level Cells). Lesend schaffen alle Varianten der Force MP400 knapp 3,5 GByte/s. Zufallszugriffe liegen je nach Kapazität bei 190.000 bis 610.000 IOPS lesend und zwischen 470.000 und 710.000 IOPS schreibend.

Der Einsatz von QLC-Speicher macht sich bei der angegebenen Haltbarkeit bemerkbar: Innerhalb der fünfjährigen Garantie dürfen Nutzer die SSDs je nach Kapazität mit 200 TByte bis 1,6 PByte beschreiben. Das entspricht 200 kompletten Datenfüllungen.

Corsair empfiehlt Verkaufspreise von 1500 Euro für die 8-TByte-Version und 650 Euro für die Force MP400 mit 4 TByte – Händler unterbieten die UVPs leicht. Die 4-TByte-Variante ist etwas teurer als die XPG Spectrix S40G von Adata (ab 450,56 €), die dafür allerdings deutlich langsamer ausfällt. Corsairs eigene Force MP510 mit 4 TByte (ab 694,90 €) kostet wegen des verlöteten TLC-Speichers mehr. Für die Force MP400 mit 2 TByte verlangt der Hersteller derweil 290 Euro, für 1 TByte die Hälfte.

Die einzige Alternative mit 8 TByte im M.2-Format bietet Sabrent an: Die Rocket Q 8 TByte kostet 1500 Euro und ist ausschließlich über Amazon erhältlich.

(mma)