E3

"Cyberpunk 2077": Braindance und Badlands im Gameplay-Video

CD Projekt Red hat einen Trailer zu "Cyberpunk 2077" veröffentlicht, der Szenen aus dem Prolog zeigt. In einem zweiten Video kommen auch Entwickler zu Wort.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 40 Beiträge

(Bild: CD Projekt Red)

Von

CD Projekt Red hat in einem ausführlichen Livestream einen neuen Trailer und zahlreiche frische Gameplay-Szenen zu "Cyberpunk 2077" gezeigt. Der Trailer zeigt ausschließlich Szenen aus dem Prolog des Titels, während im Livestream zusammenhängende Gameplay-Abschnitte sowie Entwickler-Interviews zu sehen sind.

Trailer zu "Cyberpunk 2077" (Quelle: CD Projekt Red)
E3 2020 – die wichtigsten Spiele und Meldungen

Gezeigt werden auch kurze Szenen aus den "Badlands", einer eher ländlichen Gegend außerhalb der futuristischen Stadt "Night City". Außerdem führt Entwickler CD Projekt Red erstmals eine neue Spielmechanik namens "Braindance" vor: Mithilfe solcher Erinnerungsaufzeichnungen können Spieler in bestimmten Abschnitten die Perspektive anderer Personen nachspielen. Im Braindance-Modus können Spieler außerdem aus der Übergangs-Spielfigur schlüpfen und das Geschehen von Außen begutachten. Dabei können sie das Geschehen nach Wunsch vor- und zurückspulen und die Umgebung untersuchen. "Braindance" wird dadurch zu einer Art Detektivmodus.

Der Stream zu "Cyberpunk 2077" im Kommentar von heise online.

Eher nebenbei angekündigt wurde außerdem eine Anime-Umsetzung von Cyberpunk 2077, die auf Netflix unter dem Namen "Cyberpunk: Edgerunners" erscheinen soll und vom japanischen Aniimationsstudio Trigger umgesetzt wird. Szenen daraus wurden allerdings noch nicht gezeigt.

"Cyberpunk 2077" soll am 19. November für PC, Xbox One und Playstation 4 in den Handel kommen. Erst am 19. Juni war das Spiel zuletzt verschoben worden – nicht das erste Mal. CD Projekt Red hat "Cyberpunk 2077" zum ersten Mal 2013 angeteasert. Wer das Rollenspiel auf Playstation 4 oder Xbox One kauft, bekommt ein kostenloses Upgrade auf die jeweils folgende Konsolengeneration. Playstation 5 und Xbox Series X kommen zwar schon wenige Wochen nach "Cyberpunk" in den Handel, die dafür optimierte Fassung gibt es laut CD Projekt Red aber erst 2021. Bis dahin können Besitzer der neuen Konsolen "Cyberpunk 2077" im Kompatibilitätsmodus spielen.

Lesen Sie auch

"Cyberpunk 2077" ist eine Mischung aus Ego-Shooter und Rollenspiel. Spieler schlüpfen in die Rolle einer lose definierten Hauptfigur namens "V" und erkunden die offene Spielwelt der futuristischen Night City. Sie können ihren Charakter in Attributen wie Intelligenz, Technik und Coolness ausbauen, Missionen auf verschiedenen Wegen lösen und Entscheidungen treffen. "Cyberpunk 2077" gehört zu den am meisten erwarteten Spielen des Jahres. Entwickler CD Projekt Red hatte vorher mit "The Witcher 3" großen Erfolg. Bei "Cyberpunk 2077" hat CD Projekt neben jeder Menge Erfahrung auch Starpower im Gepäck: Der Schauspieler Keanu Reeves verkörpert die Nebenfigur Johnny Silverhand.

(dahe)