Das iPhone für Blinde im Podcast von Mac & i

Die Bedienungshilfen ermöglichen Menschen mit Sehbehinderung, ihr iPhone umfassend zu nutzen. Wir klären, wie gut das funktioniert und wo es Probleme gibt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Leo Becker

Apple hat seine Bedienungshilfen für (Seh-)Beeinträchtigte dermaßen gut in seine Betriebssysteme integriert und auch Entwicklern die Integration in Apps durch APIs erleichtert, dass sich viele Blinde ihr Leben ohne iPhone nicht mehr vorstellen können. Wie gut das Ganze funktioniert und wo es doch noch Probleme gibt, ist aber auch für Sehende interessant.

Stephan Ehrmann unterhält sich mit seinem Kollegen Kai Schwirzke, der in Mac & i Heft 3/2021 einen Report zum Thema "Wie Sehbehinderte das iPhone bedienen" geschrieben hat, und begrüßt als Gast Klaus Kuhn vom iPhone-Treff für Blinde und Sehbehinderte Hannover.

Die ganze Folge als Audio-Stream (RSS-Feed) zum Anhören und Herunterladen:

Den Apple-Podcast von Mac & i können Sie per RSS-Feed (Audio oder Video) mit der Podcast-App Ihrer Wahl abonnieren. Sie finden ihn zum Ansehen oder Anhören auch in Apples Podcast-Verzeichnis (Audio oder Video), bei YouTube und Spotify.

Einen Überblick über die bisherigen Podcast-Episoden der Mac & i finden Sie hier.

Lesen Sie auch
Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)