"Death Stranding 2": Hideo Kojima verschickt wieder Pakete

Hideo Kojima arbeitet an einer Fortsetzung von "Death Stranding". Der erste Trailer gibt sich erwartungsgemäß rätselhaft.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge

(Bild: Kojima Productions)

Hideo Kojima und sein Studio Kojima Productions machen da weiter, wo sie aufgehört haben: Mit "Death Stranding". Der zweite Teil des eigenwilligen Spiels wurde nun auf den Game Awards vorgestellt. Dazu hat Kojima Productions einen vierminütigen Trailer vorgestellt, der vor allem Zwischensequenzen aus Teil 2 zeigt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes Video (Kaltura Inc.) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Kaltura Inc.) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Erneut schlüpfen Norman Reedus und Léa Seydoux in die Rollen der zwei Hauptfiguren, auch Elle Fanning, Shioli Kutsuna und Troy Baker gehören zur Besetzung. Die Story knüpft offenbar an Teil 1 an und scheint dessen Ereignisse kritisch zu hinterfragen. "Death Stranding 2" ist dabei laut den Entwicklern nur ein Arbeitstitel. Entwicklerlegende Hideo Kojima wird dem Spiel erneut seine unverkennbare Handschrift aufdrücken – in einer Pressemitteilung ist er als Producer, Writer, Director und Designer gelistet.

Mehr ist über das Spiel derweil nicht bekannt. Das erinnert an Teil 1: Selbst kurz vor Release war noch nicht ganz klar, was man in diesem außergewöhnlichen Spiel eigentlich die ganze Zeit macht. Letztlich ließ sich "Death Stranding" am ehesten als Action-Spiel mit Schleich-Elementen beschreiben. Der wesentliche Teil des Spiels bestand darin, Pakete von A nach B zu transportieren. Dafür hatte das Studio Kojima Productions umfangreiche Lauf-Mechaniken entwickelt: Wer nicht aufpasst, stolpert, fällt und verliert seine Last.

Ob Teil 2 daran anknüpft, ist offen. Gut möglich also, dass man wieder bis zum Release warten muss, um mehr herauszufinden. Wann "Death Stranding 2" auf den Markt kommen wird, ist ebenfalls unklar. Offenbar erscheint das Spiel zumindest vorerst aber nur auf der Playstation 5, andere Plattformen werden nicht gelistet. Auch Teil 1 war vorerst ein Playstation-Exklusivtitel, bevor er später auch für den Windows-PC veröffentlicht wurde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externer Preisvergleich (heise Preisvergleich) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (heise Preisvergleich) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(dahe)