Dell Latitude 7320 Detachable: Surface-Pro-Konkurrent mit Thunderbolt 4

Das Latitude 7320 Detachable erinnert an Microsofts Tablet-PC Surface Pro 7+, setzt jedoch auf flottes Thunderbolt 4 in doppelter Ausführung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 52 Beiträge

(Bild: Dell)

Von
  • Mark Mantel

Dell hat die Detachable-Version des Latitude 7320 vorgestellt. Die komplette Hardware sitzt hinter dem Touchscreen; eine flache Tastatur lässt sich bei Bedarf andocken. Mit Intels Tiger-Lake-U-Prozessoren, 3:2-Format und stufenlos einstellbarem Kickstand erinnert der Tablet-PC an Microsofts Surface Pro 7+.

Insbesondere bei den Anschlüssen ist Dell besser aufgestellt: Statt altes 5-GBit/s-USB gibt es Thunderbolt 4 in Form von zwei USB-C-Anschlüssen. Schnellladen und Bildausgabe per Displayport 1.4 sind mit dabei – der Akku wird per USB Typ C geladen. Abstriche gibt es hingegen bei der Display-Auflösung mit 1920 × 1280 Pixeln auf 13 Zoll Diagonale. Das Surface Pro 7+ stellt 2736 × 1824 Bildpunkte auf 12,3 Zoll dar.

In der günstigsten "Build your own"-Vorkonfiguration für knapp 2000 Euro verwendet Dell Intels Tiger-Lake-Prozessor Core i5-1140G7 mit vier CPU-Kernen, 16 GByte LPDDR4X-4266-RAM und eine 256 GByte große PCI-Express-SSD mit vorinstalliertem Windows 10 Pro. Im Konfigurator lassen sich durch einen Wechsel auf den Core i5-1130G7 und eine Halbierung des RAMs sowie der SSD gut 200 Euro sparen.

Dell Latitude 7320 Detachable (5 Bilder)

(Bild: Dell)

Gegen knapp 160 Euro Aufpreis baut der Hersteller ein LTE-Modul mit Qualcomms Snapdragon-X20-Modem ein, wahlweise mit oder ohne eSIM-Unterstützung. Etwa 40 Euro kosten ein Fingerabdruckleser, SmartCard-Schacht und NFC. Für wenige Hundert Euro Aufpreis gibt es Core-i7-Prozessoren und 512 GByte große SSDs. Das Tablet selbst wiegt 800 Gramm und wird mit zwei Lüftern aktiv gekühlt.

Allen Latitude 7320 Detachable liegt eine andockbare Tastatur und einen Stift für die Touchscreen-Nutzung bei. Letzterer lässt sich an einem Knick in der Tastatur transportieren. Dell will das 2-in-1-Gerät primär an Unternehmen verkaufen – die Preise im Online-Store enthalten keine Mehrwertsteuer.

(mma)