Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Unsere Übersicht der kleinen, interessanten Meldungen enthält diese Woche unter anderem Google, OpenAI, GitHub, PostgreSQL, Unicode, JRuby und Qt.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von
  • Madeleine Domogalla
  • Silke Hahn
  • Maika Möbus
  • Matthias Parbel
  • Rainald Menge-Sonnentag
    Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Tage:
  • Google hat Google Cloud Deploy angekündigt, einen verwalteten Continuous-Delivery-Service (CD), der CD für die Google Kubernetes Engine (GKE) vereinfachen und zuverlässiger machen soll.
  • OpenAI hat ein neues KI-Modell vorgestellt, das Bücher mit beliebiger Länge zusammenfassen können soll. Es handelt sich dabei um eine fein abgestimmte Version des GPT-3-Modells, welches zunächst kurze Abschnitte eines Werks zusammenfasst. Diese Zusammenfassungen kombiniert es mit anderen zu einer übergeordneten Zusammenfassung.
  • GitHub hatte Anfang des Jahres ein neues Format für Authentifizierungs-Token angekündigt. Nun steht dieses auch für npm-Zugangs-Token bereit. Zuvor kamen dafür UUID-Pattern mit 36 Zeichen zum Einsatz.
  • Der erste Release Candidate für PostgrSQL 14 steht zum Testen bereit. Die Betaphase gab bereits erste Einblicke in diverse Änderungen in den Bereichen Performance, Datentypen, Administration, Replikation sowie Wiederherstellung und Sicherheit.
  • Unicode stellt mit Version 14 eine ganz Reihe neuer Emojis vor, die im Laufe des Jahres auf Android-Geräten zu finden sein sollen. Das Update zeichnet sich vor allem durch gemischte Hautfarben sowie geschlechterübergreifende und -neutrale Emojis aus.
  • The JRuby Community hat Version 9.3 der Implementierung des Ruby-Interpreters für Java veröffentlicht. JRuby 9.3.x ist kompatibel mit Ruby 2.6.x und bleibt synchron mit C Ruby.
  • Google hat das Wikipedia-based Image Text (WIT) Dataset vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen großen Datensatz, basierend auf der Extraktion diverser Textausschnitte und zugehöriger Bilder von Wikipedia-Artikeln und Wikimedia-Bildlinks.
  • Der Qt World Summit 2021 hat die Pforten geöffnet, und lädt für den 3. November Entwickler, Designer, Manager und Führungskräfte aus aller Welt zu einem Community-Treffen ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten bei dieser Eintagesveranstaltung Informationen über die neuesten Trends und Entwicklungen der Qt-Technologie, -Tools und -Features.
  • Version 2.9 des portablen Development-Framework für Desktop-Applikationen, Neutralinojs, ermöglicht das Hinzufügen der globalen Variable NL_PID, um die Prozess-ID zu erhalten. Zudem erlaubt das Update das Erstellen mehrerer Fenster.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail.

(mdo)