heise-Angebot

Die Neuerscheinungen der heise Academy im Juni 2021

Das Angebot der Lernplattform für IT-Profis wächst um Videokurse, Webinare und Online-Konferenzen. Highlights gibt es zu den Themen Kubernetes, AWS und NLP.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Björn Bohn

Mit der heise Academy hat der Verlag ein neues digitales Angebot, mit dem sich IT-Fachkräfte ständig fortbilden können. Diesen Monat gibt es zahlreiche Neuzugänge zu den wichtigsten Themen der Bereiche Softwareentwicklung, Administration und Security – in Form von Videokursen, Online-Konferenzen und Praxis-Webinaren.

Die Schwerpunkte diesen Monat liegen auf den Bereichen Data Science und Cloud-nativer Softwareentwicklung. So können Teilnehmer:innen in über 11 Stunden und mit 60 interaktiven Jupyter Notebooks alle Facetten von Natural Language Processing (NLP) lernen oder in einem zehnstündigen Videokurs Serverless Computing auf AWS mit Node.js, Python und Go meistern. Darüber hinaus gibt es Praxis-Webinare zu den wichtigsten Kubernetes-Themen, einen sechsstündigen Service-Meshes-Kurs und viel weiteres Know-how für Entwickler:innen und Admins.

Videokurse (On-Demand, mit Gratis-Lektionen zum Reinschnuppern):

  • Natural Language Processing mit Python
  • Serverless programmieren in AWS mit Node.js, Python und Go
  • Das Service-Mesh Linkerd in der Praxis
  • Informationssicherheit im Unternehmen

Webinare (Live-Veranstaltung, 4 Stunden voller Praxis):

  • Kubernetes in der Praxis
  • Monitoring mit Prometheus und Grafana
  • Container- und Kubernetes-Security
  • Service-Meshes: Brauchen wir sie wirklich?
  • Microsoft Teams in der Praxis
  • Microsoft Teams für Administratoren

Online-Konferenzen (Live-Veranstaltung, ein ganzer Tag voll Wissen):

  • DevOps im Unternehmen
  • Data Science im Unternehmen
  • Mastering Kubernetes 2021

Das Portfolio der heise Academy richtet sich an IT-Profis. Die Trainer blicken auf langjährige Praxiserfahrung zurück und vermitteln in ihren Kursen die Inhalte praxisnah und gezielt. Jeder Handgriff wird erklärt, sodass die Zuschauer am Ende mit fundiertem Wissen den Kurs abschließen können.

(bbo)