"Doom 3": VR-Version für PSVR angekündigt

Der Ego-Shooter "Doom 3" erscheint als VR-Variante für das Playstation-System PSVR. Weitere VR-Titel wurden ebenfalls angekündigt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 13 Beiträge

(Bild: Sony)

Von
  • Daniel Herbig

Sony hat einige neue VR-Spiele für sein PSVR-System angekündigt. Darunter ist eine VR-Portierung des Ego-Shooters "Doom 3", die am 29. März offenbar exklusiv für PSVR erscheinen soll.

Der VR-Port des ursprünglich 2004 erschienenen Shooters umfasst neben dem Hauptspiel beide Erweiterungen. Der Titel soll überarbeitete Texturen, Shader und Sound-Effekte bieten. "Doom 3 VR" ist die zweite offizielle Umsetzung der kultigen Shooter-Reihe für die virtuelle Realität: 2017 erschien mit "Doom VFR" ein Ableger auf Basis des Shooters "Doom 2016".

Trailer zu "Doom 3 VR Edition"

Die weiteren Neuankündigungen für PSVR sind der Zombie-Shooter "After the Fall", das Escape-Room-Spiel "I Expect You To Die 2", der Shooter "Fracked", das Survival-Spiel "Song in the Smoke" und das MMORPG "Zenith". Feste Release-Termine hat Sony noch nicht bekannt gegeben.

Sonys VR-System schien lange auf dem Abstellgleis zu stehen: Es funktioniert mit einem Kamera-Adapter zwar auch auf der PS5, in Sachen Neuankündigungen war es aber lange um PSVR still gewesen.

Umso überraschender war Sonys Ankündigung, an einem Nachfolger für das PSVR-Headset zu arbeiten. Die zweite Generation der Sony-VR soll einen neuen Controller und Displays mit höherer Auflösung bekommen, stellte Sony bisher nur vage in Aussicht. Details folgen erst zu einem späteren Zeitpunkt. Sony hat außerdem bestätigt, dass das neue VR-Headset für die Playstation 5 nicht mehr 2021 erscheinen soll. Schon bald will Sony Entwicklern aber Development-Kits des neuen Systems zur Verfügung stellen.

Sony hatte PSVR 2016 für seine Playstation-4-Konsole auf den Markt gebracht. PSVR wurde inzwischen mehr als fünf Millionen Mal verkauft und gilt als das erfolgreichste VR-System auf dem Markt. Der Erfolg von PSVR dürfte auch am vergleichsweise günstigen Preis von 300 Euro liegen.

(dahe)