"Durch die Nacht": die Siegerfotos des Wettbewerbs

Die Sieger des c‘t Fotografie-Fotowettbewerbs stehen fest. Wir gratulieren den Gewinnern und präsentieren die Top 10.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: dietele)

Von
  • Christine Bruns

Das neue Jahr startet für die Sieger unseres c‘t Fotografie Wettbewerbs "Durch die Nacht" gleich mit einer guten Nachricht. Auf dem Treppchen stehen drei hervorragende Arbeiten aus unserer Fotogalerie. Zum zweiten Mal in Folge gewinnt Rolf Fries unseren Wettbewerb, dieses Mal mit dem Bild "Wasserraben", dass den Vollmond über einer Kolonie von Komoranen zeigt.

Auf Platz zwei zeigt sich die Uerdinger Rheinbrücke in nächtlichem Schwarz-Weiß. Galeriefotograf volmi2017 erschuf hier eine symmetrische, klassische Architekturaufnahme. Sie wirkt durch die Lichtsterne der Straßenlaternen und den im Dunkel verschwindenden Hintergrund fast, als würde sie im Himmel hängen.

Platz drei belegt Galeriefotografin Stellaluna mit einer Langzeitbelichtung des Hamburger Hafens. Die verschwimmenden Lichter lassen das Bild fast surreal wirken, doch die vorhandenen Leuchtspuren zeigen das Entladen des Frachters und bringen wiederum Leben in die Szenerie.

Auf den Plätzen vier bis zehn entdeckt man weitere wunderschöne Aufnahmen. Immer wieder gern gesehen ist der nächtliche Sternenhimmel. Platz vier belegt Foto-Ceha mit einer Aufnahme der Milchstraße über dem Zösental. Platz acht geht an Kosh-hh mit dem Milky Way Beamer, dem Flügger Leuchtfeuer auf Fehmarn in einer Neumondnacht im August. Auf den neunten Rang wählten unsere Galeriemitglieder Tarcitaxx, der die Perseiden innerhalb einer alten Festung mit dem Fisheye festhielt. Regelrecht bunt für Nachtfotos erscheinen die nördlichen Polarlichter auf dem fünten Platz von John_H.

Doch nicht nur Natur und Himmel erzählen nächtliche Geschichten. Auch Kultur fingen unsere Galeriefotografen für den Fotowettbewerb geschickt ein. Auf dem sechsten Rang grüßt ein beleuchteter Großstadtdschungel von dietele den Betrachter, hier wird noch lange nicht geschlafen. Ganz anders Platz sieben. Galeriefotograf Flashcube unterstreicht die Tristesse der "Nachtschicht" mit sanftem Schwarz-Weiß. Nicht weniger trist begegnet dem aufmerksamen Beobachter die einsame Telefonzelle auf dem zehnten Platz. Ralph Gräf taufte sein Bild "No One‘s Calling". Die Top Ten des c‘t Fotografie Fotowettbewerbs hier noch einmal im Überblick:

"Durch die Nacht" – die Top Ten des c't Fotowettbewerb (10 Bilder)

Platz 1: "Wasserraben" von Rolf Fries

(Bild: Rolf Fries )

(cbr)