E-Autos: Werksbesucher können am e-Golf mitschrauben – für 215 Euro Eintritt

Volkswagen bietet Besuchern nun an, an der Fertigung des e-Golfs in seiner Gläsernen Fabrik mitzuwirken.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 198 Beiträge

Hygiene- und Abstandsregeln müssen natürlich auch die Werksbesucher einhalten.

(Bild: Volkswagen)

Von
  • Andreas Wilkens

Wer schon immer wissen wollte, wie es in der Produktion eines Elektroautos zugeht, kann sich nun im VW-Werk Dresden schlaumachen. Besucher können in der "Gläsernen Manufaktur" während eines Fertigungsrundgangs "an bis zu fünf Stationen unter professioneller Anleitung selbst Montageschritte" ausführen, teilte Volkswagen mit. Die Besucher bezahlen 215 Euro, dafür bekommen sie außer der zweieinhalbstündigen Führung und dem "Mitmacherlebnis" ein Begrüßungsgetränk.

An einer Station können die Besucher den Schrifzug "e-Golf" anbringen, schreibt Volkswagen . Weitere Erlebnispunkte sind die Verbindung von Antriebsstrang und Karosserie – in der Produktion "Hochzeit" genannt –, der Einbau der Rückleuchten an der Heckklappe sowie die Montage des Kühlers und der Kühlerschutzgitterfront mit dem Markenlogo.

Der Dresdner Fertigungsleiter Jens Schlender meint, es sei "ein einmaliges Erlebnis, bei der Fertigung eines e-Golfs mit Hand anzulegen". Volkswagen plant, das "Erlebnispaket" ab 2021 auch für den ID.302 anzubieten, der dann auch in Dresden gefertigt werden soll.

Die Erlebnisführungen finden montags bis freitags statt von 9 bis 11.30 Uhr sowie von 16 bis 18.30 Uhr. Sie können unter glaesernemanufaktur.de gebucht werden. Im Manufakturladen gibt es für Bucher des Erlebnispakets 10 Prozent Nachlass auf alle Artikel.

Die Fertigungsbegleitung des eigenen Fahrzeugs wird in der Gläsernen Manufaktur seit Anfang 2019 für e-Golf-Kunden angeboten. Die neuen Führungen sind laut Volkswagen ein "weiterer Baustein, um Elektromobilität einem breiten Publikum zugänglich zu machen". Der Konzern will bis 2025 mindestens 1,5 Millionen E-Autos pro Jahr verkaufen.

VW ID.3 - erste Ausfahrt (10 Bilder)

Der ID.3 soll ab Oktober ausgeliefert werden.
(Bild: VW)

(anw)