E-Mail-Newsletter per Drag & Drop: Inxmail startet New Xperience

Inxmail bohrt seine Newsletter-Software auf: New Xperience setzt auf Drag & Drop statt HTML-Kenntnisse und einen Web- statt einen Desktop-Client.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Inxmail GmbH)

Von
  • Moritz Förster

Als New Xperience (NXP) bezeichnet Inxmail seine neue Software für E-Mail-Newsletter. Letztere lassen sich per Drag & Drop zusammenstellen. Mit an Bord sind ebenfalls eine Medienverwaltung und eine Bildbearbeitung, aufgebaut werden die Nachrichten über Styleset- und Container-Funktionen. So sollen sich Newsletter auch von unerfahrenen Nutzern schnell erstellen lassen. HTML-Kenntnisse sollen nicht notwendig sein.

Des Weiteren läuft NXP als Web-Applikation im Browser, das existierende Pendant Inxmail Professional setzt hingegen auf einen klassischen Desktop-Client. Die neue Software umfasst ebenfalls eine Rollen- und Rechteverwaltung für Nutzer, wodurch auch große Unternehmen ihre Abteilungen und Teams sowie deren Daten abbilden und trennen können sollen. Ferner lassen sich Informationen aus anderen Anwendungen wie einem CRM oder Onlineshop einbinden.

iX Newsletter: Monatlich spannende Hintergründe zur neuen Ausgabe

Kennen Sie schon den kostenlosen iX-Newsletter? Jetzt anmelden und monatlich zum Erscheinungsdatum nichts verpassen: https://heise.de/s/NY1E In der nächsten Ausgabe geht's ums Titelthema der August-iX: KI in der Programmierung. Wie können Mensch und Maschine gemeinsam besseren Code schreiben?

Wie die Professional-Variante bietet NXP Test- und Auswertungsfunktionen für Newsletter. Details zur neuen Software finden sich in der Ankündigung von Inxmail. Zu den Preisen der Software macht der Anbieter keine Angaben, offeriert jedoch einen Testzugang.

Mehr von iX Magazin Mehr von iX Magazin

(fo)