E-Reader: Amazon schließt Store auf älteren Kindle-Geräten

Nutzer älterer Kindle-Reader von Amazon können künftig keine E-Books mehr auf ihrem Gerät kaufen. Nach wie vor können Bücher aber heruntergeladen werden.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge
Amazon

(Bild: dpa, Jakub Kaczmarczyk/Archiv)

Von
  • Daniel Herbig

Amazon trennt seine älteren Kindle-Geräte von seinem E-Book-Store. Nutzerinnen und Nutzer der betroffenen Devices können nicht mehr auf den Store zugreifen und dort somit keine neuen E-Books mehr herunterladen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, von anderen Endgeräten auf den Store zuzugreifen.

Derzeit informiert Amazon User per Mail über den Schritt, das Schreiben wurde auf Reddit geteilt. Ab dem 17. August können auf den Readern keine E-Books mehr gekauft oder ausgeliehen werden. Das betrifft laut Amazon nur Geräte, die älter als zehn Jahre sind. Konkret geht es um den Kindle der zweiten Generation International, den Kindle DX International, das Kindle Keyboard sowie den Kindle der vierten und fünften Generation. Amazon bestätigte auf Nachfrage von heise online, dass diese Geräte auch in Deutschland zum 17. August den Zugriff auf den E-Book-Store verlieren.

Lesen Sie auch

Weiterhin wird es auf diesen Readern aber möglich sein, bereits erworbene Bücher herunterzuladen und zu lesen. Die Kindle-Reader können außerdem auch künftig die Bibliothek synchronisieren. Man kann neue Bücher also von einem anderen Gerät kaufen und sie schließlich auf dem Kindle herunterladen und lesen.

Erst vor wenigen Wochen hat Amazon die Möglichkeit gestrichen, E-Books auf dem Android-Smartphone zu erwerben. Hintergrund sind Gebühren, die Google für im Play Store verkaufte digitale Güter erhebt. Wer bei Amazon nun E-Books kaufen möchte, findet stattdessen einen Hinweis: "Diese App unterstützt keine Käufe." Ein Link führt zur Erklärung: Um den Google-Richtlinien zu entsprechen, werde man keine neuen digitalen Inhalte mehr aus der App kaufen können. Stattdessen solle man sich den gewünschten Artikel in der App auf die Wunschliste legen und ihn dann von einem Desktop-Rechner aus kaufen.

(dahe)