heise-Angebot

ESP8266: Hardware steuern mit TouchOSC

Mit einem ESP8266 und der App TouchOSC wird jedes Tablet und Smartphone zur Bedienoberfläche für eigene Hardware. Wie das geht, zeigen wir in der Make 3/20.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge
Von

Mit der preiswerten App TouchOSC und dem zugehörigen Editor lassen sich im Handumdrehen komfortable Bedienoberflächen für Smartphones und Tablets erstellen. Als Brücke zur realen Welt dient uns ein ESP8266, der die Touch-Befehle nicht nur empfängt, sondern auch Messwerte oder Schalterstellungen an das Mobilgerät zurückübermitteln kann.

Das „Open Sound Control“ (OSC) ist ein nachrichtenbasiertes Netzwerkprotokoll, das eigentlich zur Steuerung von Musikinstrumenten und Bühnenlichtsteuerungen entwickelt wurde und im Umfeld der Desktop-Musikproduktion bereits eifrig verwendet wird. Seine Verbreitung verdankt es unter anderem dem einfachen Nachrichten-Aufbau, den man jedem mittelmäßigen Mikrocontroller beibringen kann. Die Anwendung von OSC beschränkt sich dabei allerdings keineswegs auf die Musikelektronik – wie wir in der aktuellen Make 3/20 zeigen.

Smart Home mit dem Raspi: Teure und proprietäre Smart-Home-Lösungen gibt es genug – wie wäre es stattdessen mit der offenen Plattform openHAB? Den Einstieg gibt's in der Make 3/20. Außerdem zeigen wir, wie man alte Fernseher Smart macht: Erweitert mit einem Raspberry Pi 4 und der Multimedia-Distribution LibreELEC erhalten Sie Zugang zu Online-Videodiensten wie Netflix oder Amazon Prime. Ein wenig Eigeninitiative beim Basteln verlangt auch unsere komfortable Steuerung für Pan-Tilt-Zoom-Kameras.

Make 3/20

Diese und weitere Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe 3/20 der Make, die online und am Kiosk erhältlich ist. Mit einem unserer Abos lag das Heft bereits im Briefkasten. Außerdem können Sie die Make bequem im Heise Shop bestellen. Wenn Sie die Make lieber digital lesen, können Sie das in unseren Apps für iOS und Android oder in der PDF-Version aus dem Heise Shop. Online finden Sie auch das Inhaltsverzeichnis der Make 3/20. (rehu)