Smart Speaker: Amazon Echo Show 10 behält Nutzer im Blick, kugelförmige Echos

Der Echo Show 10 ist Amazons erstes motorisiertes Smart Display. Die aktualisierten smarten Lautsprecher Echo und Echo Dot sind nun kugelförmig.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 16 Beiträge

(Bild: Amazon Devices)

Von
  • Nico Jurran

Stellte Amazon in der Vergangenheit ein neues Mitglied seiner Smart-Display-Famile "Echo Show" vor, ging es dabei üblicherweise vorrangig um Geräte, die sich von den vorhandenen Modellen durch ihre Größe unterschieden. Beim am Donnerstag präsentierten neuen Echo Show 10 ist die Größe des Touch-Displays von 10 Zoll aber fast Nebensache: Dieses Smart Display sticht heraus, weil es automatisch im Blickfeld bleiben soll, wenn der Nutzer mit Alexa interagiert – ganz gleich, wo im Raum er sich befindet. Dafür dreht ein bürstenloser Motor das Gerät – und zwar laut Amazon völlig geräuschlos.

Sinn soll laut Amazon beispielsweise sein, mit dem Echo Show 10 einen Videoanruf zu führen, ohne Bedenken zu haben, sich außerhalb des Bildausschnittes zu befinden. Die neue 13-Megapixel-Weitwinkelkamera, die automatische Bildanpassung sowie die Bewegungsfunktion sorgen laut Hersteller dafür, dass die Nutzer stets im Mittelpunkt bleiben.

Für die intelligente Verfolgungsfunktion kombiniert das Echo Show 10 audiobasierte Lokalisierung und Computer-Vision. Amazon wies bei der Vorstellung darauf hin, dass die Verarbeitung lokal auf dem Gerät stattfindet und der Datenschutz somit gewährleistet sei. Nutzer können die Bewegungsfunktion zudem jederzeit ausschalten, indem sie die integrierte Kameraabdeckung schließen, die Einstellungen am Gerät oder in der Alexa-App anpassen oder einfach den Befehl "Alexa, Bewegung ausschalten" geben.

Der Motor dürfte sich auch dafür nutzen lassen, die Kamera zu drehen, wenn man von einem anderen Echo Show-Gerät oder über die Alexa-App auf einen (laut Amazon gesicherten) Live-Feed des Echo Show 10 zugreift. Da man über die Alexa-App auch ferngesteuert zoomen kann, soll sich so der gesamte Raum überblicken lassen.

Teil des Echo Show 10 ist ein integrierter Smart-Home Hub, der ZigBee und Bluetooth Low Energy (BLE) unterstützt und beispielsweise Routinen erlaubt, um automatisch das Licht einzuschalten, wenn jemand den Raum betritt.

Auch die Videotelefonie-Funktion will Amazon ausbauen: Kunden sollen bald mit der neuen Funktion "Gruppenanrufe" eine Gruppe von bis zu acht Freunden und Familienmitgliedern erstellen und die Konferenz mit einer einfachen Frage wie "Alexa, rufe meine Familie an" starten können.

Echo Show 10 wird zum Listenpreis von 243,69 Euro wird in den Farben Anthrazit und Weiß erhältlich sein. Ein Erscheinungsdatum nannte Amazon noch nicht, Interessenten könnten sich aber von Amazon benachrichtigen lassen, wenn es einen Verkaufstermin gibt.

Der neue Echo ist fast nicht wiederzuerkennen.

(Bild: Amazon Devices)

Auch einen neuen smarten Echo-Lautsprecher stellte Amazon vor. Der neue Echo im "sphärischen Design" kostet wie der Vorgänger 97,47 Euro. Der neue Echo soll dank eines 76-mm-Woofers, eines zweifach abstrahlenden Hochtöners und Dolby-Verarbeitung einen Stereo-Klang mit klaren Höhen, dynamischen Mitten und tiefen Bässen liefern.

Wie der große Bruder Echo Studio erkennt der neue Echo laut Entwickler automatisch die Akustik des Raumes und nimmt eine Feinabstimmung der Audiowiedergabe vor. Der Echo besitzt nun zudem ebenfalls einen integrierten Smart Home Hub mit Unterstützung für ZigBee und Bluetooth Low Energy (BLE).

Auch der Echo Dot und der Echo Dot mit Uhr (Bild) unterscheiden sich im Design stark von den Vorgängern.

(Bild: Amazon Devices)

Schließlich gibt es auch eine neue Auflage des Echo Dot, laut Amazon der meistverkaufte smarte Lautsprecher. Der neue Echo Dot, der das gleiche "sphärische Design" und die gleiche Stoffoberfläche wie der neue Echo hat, besitzt laut Hersteller einen leistungsstarken frontseitigen 41-mm-Lautsprecher für klaren Sound und ausgewogene Basswiedergabe.

Der neue Echo Dot mit Uhr verfügt über die gleichen Verbesserungen wie der neue Echo Dot und zusätzlich über ein LED-Display, auf dem Nutzer Uhrzeit, Außentemperatur, Timer und Alarme im Blick haben. Ab sofort ist die vom Echo Dot mit Uhr bekannte Schlummerfunktion auch für Echo Dot und Echo verfügbar.

Echo (97,47 Euro) und Echo Dot (58,48 Euro) sind in den Farben Anthrazit, Weiß und Blaugrau erhältlich. Echo Dot mit Uhr (68,22 Euro) wird in den Farben Weiß und Blaugrau angeboten. Die Vorbestellung ist bereits möglich, die neuen Echo-Geräte sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

(nij)