Ein Blick zurück: Die Bilder der Woche (KW 19)

Zeitreise nach 2013: In dieser Woche erlaubten einige Bilder des Tages einen Blick in die Vergangenheit der Fotogalerie.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Antonius)

Von

Einige Mitglieder unserer Fotogalerie rieben sich diese Woche verwundert die Augen: Die Bilder des Tages stammten teilweise aus dem Jahr 2013. Der Grund hierfür war ein Notfallmechanismus, der das des Bild des Tages aus einer vorgefertigten Liste übernimmt. Am Donnerstag und Freitag war dann wieder eine aktuelle Auswahl auf der Startseite zu sehen.

Aber auch die alten Aufnahmen haben ihren Reiz. Mit zwei Fotos war Fotograf "(Antonius)" vertreten. Seine Bilder zeigen Vögel in vermeintlich natürlicher Umgebung, die in Kooperation mit dem Senckenberg Museum Dresden aus Präparaten entstanden.

Deutlich lebendiger waren das Rotkehlchen und die Möwe, die am Dienstag und Mittwoch das Bild des Tages stellten.

Folgende Zeilen erreichten uns zum Fotoexperiment von "baumfrosch", das wir in der Galerie am Donnerstag zeigten: "Die Strukturen von Wieseniris und Elfenblume kommen bei Gegenlicht besonders schön zur Geltung. Die Farben leuchten abends um sieben an einem warmen Maitag intensiv. - Reizvoll fand ich es, auf diese Farborgie zu verzichten. Das Foto wurde invertiert und entsättigt. Das Resultat erinnert mich an die Stadt-Kuben von Feininger."

Am Freitag schließlich nahm uns "Asfotografie" mit auf eine Reise in die raue Natur der Isle of Skye.

Die Bilder der Woche (KW 19) (7 Bilder)

Samstag: no.130898-72

Auch wenn der Bildeindruck natürlich wirkt, handelt es sich beim Foto von (Antonius) um ein Präparat im Senckenberg Museum Dresden. (Bild: (Antonius) )

(tho)