Elektroauto Polestar 2: Apple CarPlay kommt per Software-Update

Die Volvo-Marke reicht Support für CarPlay im Polestar 2 nach. Dies ist ein Novum für Fahrzeuge mit dem Google-Betriebssystem Android Automotive.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 16 Beiträge
CarPlay im Polestar 2

(Bild: Polestar)

Von
  • Leo Becker

Die Volvo-Marke Polestar liefert iPhone-Integration im Fahrzeugmodell Polestar 2 nach: Das jüngste online bereitgestellte Update bringt auch Support für Apple CarPlay, wie der Hersteller am Mittwoch auf Twitter ankündigte. Polestar-Kunden können damit ihr iPhone über das Infotainmentsystem des Elektrofahrzeuges nutzen, unter anderem für Navigation, Musik, Kommunikation und weitere Apps – sowie zur Verwendung von Apples Sprachassistenzsystem Siri.

CarPlay sei ab sofort „over the air“ (OTA) verfügbar, heißt es bei Polestar, sprich direkt über das Bordsystem installierbar. Das Update werde aber „in Schüben“ ausgeliefert. Ob es auch schon für erste Kunden in Deutschland erhältlich ist, bleibt vorerst unklar. Alternativ soll es möglich sein, das Software-Update bei einem Polestar-Händler installieren zu lassen. CarPlay funktioniert im Polestar 2 anscheinend nur über eine Kabelverbindung und nicht drahtlos.

Der Polestar 2 ist damit eines der ersten Fahrzeuge, das Googles Android Automotive als Betriebssystem einsetzt und Unterstützung für Apple CarPlay liefert – aber bislang nicht für Android Auto zur Anbindung eines Android-Smartphones. In Volvo-Fahrzeugreihen mit Android Automotive fehlt der CarPlay-Support bisher noch.

Lesen Sie auch

Polestar hat als einer der ersten Fahrzeughersteller zudem schon zukünftigen Support für Apples nächste CarPlay-Generation in Aussicht gestellt, die sich über das ganze Armaturenbrett erstrecken und die direkte Steuerung von Fahrzeugfunktionen wie Klimaanlage und Sitzheizung ermöglichen soll. Konkrete Details nannte Polestar dazu noch nicht, so bleibt offen, ob entsprechender Support auch per Software-Update nachgereicht werden kann. Laut Apple sollen erst Ende 2023 erste Autos mit CarPlay 2 angekündigt werden, vor 2024 dürften diese also kaum auf der Straße oder beim Händler zu finden sein.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)